Keinen Segen vom kleinen Bruder! Es war ein Skandal: Während ihrer Schwangerschaft betrog Tristan Thompson (27) seine Freundin Khloe Kardashian (33) angeblich direkt mehrmals. Mittlerweile stehen beim Paar dennoch alle Zeichen auf Versöhnung. Während sich die Kardashian-Schwestern mit dieser Entscheidung abgefunden haben sollen, ist ein anderes Familienmitglied überhaupt nicht harmonisch gestimmt: Khloes jüngerer Bruder Rob Kardashian (31) kann dem Vater seiner Nichte die Fehltritte nicht verzeihen!

Rob hat so gar keine Lust auf Friede, Freude, Eierkuchen! Ein Insider verriet jetzt gegenüber TMZ, dass Rob immer noch extrem wütend auf Tristan sei und absolut kein Verständnis dafür habe, dass die einstigen Turteltauben wieder anbändeln und an ihrer Beziehung arbeiten wollen. Der 31-Jährige werde laut der Quelle niemals in der Lage sein, Tristan zu verzeihen, dass er seine liebste, damals hochschwangere Schwester so respektlos behandelt und lächerlich gemacht hat. Selbst eine bloße Toleranz der Beziehung kommt für Robert wohl nicht infrage. Der Mitwissende berichtete weiter, dass der Reality-Star finde, dass seine Schwester etwas Besseres verdient habe und über den Basketballspieler hinwegkommen soll.

Tristans Seitensprünge wurden kurz vor der Geburt von Töchterchen True Thompson publik. Der Kindsname, der im Deutschen mit "ehrlich" und "treu" übersetzt werden kann, wirkte für viele Fans aufgrund der Vorfälle vorerst befremdlich und sorgte für einen riesigen Shitstorm.

Khloe Kardashian und Tristan ThompsonInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Khloe KardashianClint Brewer / Splash News
Khloe Kardashian
Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / realtristan13
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Könnt ihr Robert Kardashians Reaktion nachvollziehen?1150 Stimmen
1129
Ja, klar. Ich könnte das auch nicht verzeihen.
21
Nee. Ich finde das schon übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de