Erleichterung bei Meghan Markle (36)! Die vergangenen Tage müssen für die Braut in spe unglaublich schwierig gewesen sein. Erst sorgte ihr Vater Thomas Markle für einen peinlichen Paparazzi-Skandal und sagte daraufhin seine Teilnahme an der Hochzeit ab. Dann erlitt ihr Papa auch noch einen Herzinfarkt und musste sich sogar unters Messer legen. Jetzt gibt es aber endlich wieder gute Nachrichten von der Markle-Familie: Thomas hat seine Herz-OP gut überstanden!

Wie das Onlineportal TMZ berichtet, wurden dem Brautvater gleich drei Stents eingesetzt, um Blockaden in den Blutgefäßen zu lösen. Ein Eingriff, den er offenbar gut überstanden hat. Der ehemalige Kameramann hat sich sogar schon aus dem Krankenbett zu Wort gemeldet: "Mir geht es gut. Es wird noch etwas dauern, bis alles verheilt ist. Ich werde noch ein paar Tage länger im Krankenhaus bleiben. Ich darf mich jetzt nicht aufregen."

Thomas sollte seine berühmte Tochter eigentlich traditionsgemäß zum Altar führen. Nach seinem peinlichen Paparazzi-Fauxpas wollte er diese Ehre erst abgeben, änderte seine Meinung aber später noch einmal. Doch dann kamen ihm seine gesundheitlichen Probleme in die Quere. Jetzt kann Thomas gar nicht zur Trauung kommen. Wer Meghan stattdessen zum Altar führen wird, ist noch nicht klar.

Thomas Markle Sr. und Meghan MarkleTim Stewart/Splash
Thomas Markle Sr. und Meghan Markle
Meghan Markle, SchauspielerinGetty Images
Meghan Markle, Schauspielerin
Meghan Markle und ihr Papa ThomasInstagram / meghanmarkle
Meghan Markle und ihr Papa Thomas
Freut ihr euch schon auf die royale Hochzeit?431 Stimmen
364
Ja, ich kann es kaum noch erwarten!
67
Nein, das interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de