Flower-Power bei Let's Dance! Die zehnte Folge der beliebten RTL-Tanzshow steht ganz im Zeichen der Hippie-Fusion. Gleich in zwei Einzeltänzen müssen sich die tanzwütigen Promis beweisen, um eine Eintrittskarte ins Halbfinale zu ergattern. Bei Topmodel Barbara Meier (31) und ihrem ambitionierten Coach Sergiu Luca (35) kam es während ihres ersten Tanzes allerdings zu einem kleinen Zwischenfall: Sergiu verlor mitten in der Performance den Halt und die beiden stürzten zu Boden. Trotzdem konnten die beiden ordentlich punkten und erhielten sogar eine bessere Kritik von der Jury als bei ihrem zweiten Tanz.

Wer hätte das gedacht? Trotz Unfall ergatterten der schöne Rotschopf und sein Profipartner stolze 24 Punkte für ihren Contemporary zum Welthit "Halo" von Beyoncé. Als zweites tanzten die beiden eine Fusion aus Samba und Quickstep zu "These Boots Are Made For Walking" von Nancy Sinatra. Und obwohl dieses Mal glücklicherweise alles einwandfrei verlaufen ist, fiel das Urteil schlechter aus als bei ihrem zuvor gemeisterten Ausdruckstanz. "Im Großen und Ganzen ist euch der Tanz ganz gut gelungen. Er war rhythmisch okay, die Aufgabe war gut gelöst. Ihr ward aber nicht so gut wie im ersten Tanz", ließ der strenge Juror Joachim Llambi (53) verlauten. 22 Punkte regnete es für das Duo – zwei Punkte weniger als bei ihrem ersten Tanz.

Was die perfektionistische Barbara wohl von der Punktevergabe hält? Immerhin steckte sie besonder viel Herzblut in ihren zweiten Auftritt. "Ich habe die ganze Woche gegessen und habe trotzdem abgenommen, weil ich so viel geschwitzt habe wie noch nie", verriet sie.

Sergiu Luca und Barbara Meier bei "Let's Dance" 2018
Getty Images
Sergiu Luca und Barbara Meier bei "Let's Dance" 2018
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2018
Getty Images
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2018
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Fandet ihr auch den ersten Tanz besser als den zweiten?198 Stimmen
151
Ja, auf jeden Fall.
47
Nein, ich fand eindeutig die Fusion besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de