Es war DIE Szene des WM-Finales von 2014: André Schürrle (27) dribbelt sich an der Außenbahn entlang und flankt in den Strafraum. Dort nimmt Mario Götze (25) den Ball brillant mit der Brust an und schiebt ihn am verdutzten Argentinienkeeper vorbei. Wenige Minuten danach ist die Deutsche Fußballnationalmannschaft Weltmeister. Vier Jahre später hat das Duo im DFB-Team vorerst ausgedient. Beide Spieler gehören nicht zum vorläufigen Kader. Von diesem Schock erholen sich die Kicker jetzt mit kühlen Drinks im Urlaub.

Zusammen mit ihren beiden Partnerinnen flogen die Fußballprofis nun nach Kalifornien. Dort lassen es sich die vier richtig gut gehen, wie die Clips in der Instagram-Story von Marios frisch angetrauter Ehefrau Ann-Kathrin Brömmel (28) beweisen. Neben schönen Cocktails gönnen sich die zwei Pärchen auch exquisite und reichhaltige Leckerbissen: unter anderem auch Hummer mit Nudeln und überbackenem Käse. Die Bundesligasaison ist schließlich vorbei und bis zum Start der Vorbereitung auf die neue Spielzeit ist es noch eine Weile hin.

Derweil schuften sich die Ex-Kollegen der DFB-Helden in Südtirol ab. Dort haben sie diese Woche das Trainingslager bezogen und bereiten sich auf das anstehende Turnier in Russland vor. Viel Zeit bleibt dem Team um Trainer Joachim Löw (58) aber nicht mehr – schon am 17. Juni bestreitet Deutschland sein erstes WM-Spiel gegen Mexiko.

Cocktailgläser von Ann-Kathrin Brömmel, Mario Götze, André Schürrle und Anna SharypovaInstagram / annkathrinvida
Cocktailgläser von Ann-Kathrin Brömmel, Mario Götze, André Schürrle und Anna Sharypova
Instagram-Post von Ann-Kathrin BrömmelInstagram / annkathrinvida
Instagram-Post von Ann-Kathrin Brömmel
Die deutschen Nationalspieler auf dem Weg ins WM-Trainingslager in SüdtirolSplash News
Die deutschen Nationalspieler auf dem Weg ins WM-Trainingslager in Südtirol
Was sagt ihr zum Schlemmerurlaub von Mario Götze und André Schürrle?705 Stimmen
521
Sehr gut, sie haben eine lange Saison hinter sich und sollten sich jetzt entspannen.
184
Na ja, ich würde sie ja lieber beim DFB auf dem Platz sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de