Vollzeitmama oder Working-Mum? Diese Frage scheint offensichtlich gerade Kylie Jenner (20) und Travis Scott (26) zu beschäftigen. Vor nicht mal vier Monaten erblickte ihre kleine Tochter Stormi das Licht der Welt und verzückt seither nicht nur die stolzen Eltern, sondern auch deren zahlreiche Fans. Doch Mama Kylie ist nicht nur Mama, sondern auch erfolgreiche Unternehmerin. Der Reality-TV-Star hat eine eigene Kosmetikmarke und ist auch als Influencerin dick im Geschäft. Ihr Freund findet angeblich, das ist zu viel auf einmal: Travis will anscheinend, dass Kylie eine Hausmami wird!

Wie ein enger Bekannter des Rappers Intouch verriet, wünsche er sich von dem KUWTK-Star, dass Stormi an erster Stelle komme: "Travis will, dass sie ihre Arbeitszeiten und ihr gesellschaftliches Leben runterfährt und erst mal nur Vollzeitmutter ist." Hilfe durch Nannys oder Oma Kris Jenner (62) würde ihm auch nicht zusagen: "Er würde es bevorzugen, wenn Kylie sich die meiste Zeit freinehmen und sich selbst um die Erziehung ihrer Tochter kümmern würde." Die Neumama hat da aber scheinbar andere Pläne: Ihr Leben sei für die nächste Zeit durchgeplant, um für ihre Marke zu schuften. Deshalb befürchte der 26-Jährige, dass seine Freundin ihre Karriere über ihr gemeinsames Baby stellt.

Momentan scheint Kylie beides zu meistern: Job und Töchterchen. So postet sie sowohl fleißig Promo für ihre Beautymarke als auch putzige Fotos mit Baby Stormi. Ob sich die beiden in der Betreuungsfrage einigen können? Was meint ihr? Stellt Kylie ihre Karriere hinten an?

Kylie Jenner und Baby Stormi Websterinstagram / kyliejenner
Kylie Jenner und Baby Stormi Webster
Travis Scott bei der GQ Fashion Week Party in New YorkBryan Bedder/Getty Images for GQ
Travis Scott bei der GQ Fashion Week Party in New York
Kylie Jenner, Mai 2018Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Mai 2018
Meint ihr, Kylie wird zukünftig nur für ihre Tochter da sein und ihre Karriere hinten anstellen?1102 Stimmen
211
Ja! Für ihre Tochter würde sie alles tun!
891
Nein, sie kann doch beides machen: Karriere und sich um ihre Tochter kümmern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de