Ekaterina Leonova (31) hat im Moment allen Grund zur Freude: Mit ihrem Schützling Ingolf Lück (60) wirbelte sich die Profitänzerin am Freitag ins Let's Dance-Halbfinale und erhöhte damit ihre Chancen auf den zweiten Show-Sieg in Folge. Jetzt flatterte schon der zweite Mega-Erfolg ins Haus: Ekat schrieb während der aktuellen Staffel ihre Masterarbeit – für die sie jetzt ihre Note bekommen hat!

Auf Instagram gab die Rhythmus-Queen das Ergebnis ihrer Abschlussprüfung, die sie im April neben den harten Trainingseinheiten absolviert hatte, bekannt. Damit verriet sie, dass sie sich nicht nur extrem gut bewegen kann, sondern auch ein ziemlich kluges Köpfchen ist: Das Schreiben, das Ekat in ihrer Story postete, zeigt schwarz auf weiß die Note "sehr gut". Da wird der Schönheit wohl ein großer Stein vom Herzen gefallen sein: "Yeeees!!! Das Masterstudium ist erfolgreich abgeschlossen!", kommentierte sie die erfreulichen Nachrichten.

Ekat studierte BWL an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Dass sie trotz ihres Studiums nie ihre "Let's Dance"-Kandidaten vernachlässigt hat, bewies sie schon im vergangenen Jahr mit ihrem Sieg mit Gil Ofarim (35). Seit 2013 gehört Ekat fest zum Cast des Erfolgsformats – bisher landete sie jedes Mal mit ihren Promi-Tänzern in den Top fünf.

Ekaterina Leonovas Mitteilungsschreiben für ihre MasternoteInstagram / ekatleonova
Ekaterina Leonovas Mitteilungsschreiben für ihre Masternote
Ekaterina Leonova, Profi-TänzerinInstagram / ekatleonova
Ekaterina Leonova, Profi-Tänzerin
Ekaterina Leonova und Ingolf Lück bei der 10. "Let's Dance"-Show 2018Florian Ebener / Getty Images
Ekaterina Leonova und Ingolf Lück bei der 10. "Let's Dance"-Show 2018
Hättet ihr gedacht, dass Ekat so gut ihre Masterarbeit besteht?2178 Stimmen
1261
Nein! Krass, dass sie das trotz des harten Trainings geschafft hat.
917
Klar! Sie ist halt superehrgeizig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de