Mit einem rassistischen Tweet setzt Roseanne Barr (65) ihrer eigene Show ein Ende! Am Dienstag twitterte der Serien-Star eine schockierende Beleidigung gegen die einstige Präsidenten-Beraterin Valerie Jarrett (61). Die Konsequenz: Der Sender ABC setzt ihren TV-Hit Roseanne sofort ab – mit sofortiger Wirkung fliegt das Revival der Kultsendung aus dem Programm. Roseanne entschuldigt sich inzwischen bei Valerie, Fans und Kollegen, doch zu spät: Hollywood-Stars wie Sara Gilbert (43) distanzieren sich von ihr. "Roseannes Kommentare [...] sind abscheulich und spiegeln nicht die Ansichten unserer Crew wider. Ich bin von ihren Taten enttäuscht, um es mal milde auszudrücken", schrieb ihre Serien-Kollegin auf Twitter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de