Mit einer flippigen Samba zu "Mi Gente" von J Balvin und Willy William heizten Julia Dietze (37) und Tanz-Partner Massimo Sinató (37) dem Let's Dance-Publikum am Freitag ordentlich ein! Ihre Performance wurde mit beachtlichen 27 Jury-Punkten geehrt. Nicht nur die Dance-Moves kamen an, sondern auch Julias heißes Outfit. In einer Fransenhose ließ sie die Hüften sexy kreisen. Genauso hatte es auch schon Model Rebecca Mir (26) vor Jahren in der Tanzshow gemacht!

Bei Rebecca und Massimo stand vor rund sechs Jahren im Finale eine Salsa auf dem Plan. Zum Sommerhit "Ai Se Eu Te Pego" von Michel Teló (37) zeigte die Laufstegschönheit damals, wie gut sie sich bewegen kann! Kein Wunder, dass Massimo sich da direkt in die Beauty verguckt hat. Nicht nur der feurige Italiener war von Rebecca begeistert, auch von der Jury hagelte es jede Menge Punkte. "Da kann man nicht viel zu sagen, das war eine hervorragende Leistung", urteilte Joachim Llambi (53) 2012. Den Siegerpokal konnte das Duo aber leider nicht mit nach Hause nehmen.

Julia Dietze verpasste – trotz Hammer-Auftritt – den Einzug ins "Let's Dance"-Finale. Im Promiflash-Interview hat sie nach dem Aus verraten: "Im Endeffekt war das größte Geschenk, mit Massimo tanzen und ihn als Mentor an der Seite gehabt haben zu dürfen. Das ist mehr wert als der Pokal." Hättet ihr Julia gerne im Finale gesehen? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Julia Dietze und Massimo Sinató bei "Let's Dance", 2018Florian Ebener / Getty Images
Julia Dietze und Massimo Sinató bei "Let's Dance", 2018
Rebecca Mir und Massimo SinatóWENN
Rebecca Mir und Massimo Sinató
Massimo Sinató und Julia Dietze bei "Let's Dance"Florian Ebener / Getty Images
Massimo Sinató und Julia Dietze bei "Let's Dance"
Hättet ihr Julia gerne im Finale gesehen?1644 Stimmen
746
Ja! Sie ist einfach der Hammer!
898
Nee, die anderen haben mir besser gefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de