Marie Wegener (16) überzeugte bei DSDS nicht nur die Jury mit ihrem Gesangstalent, sondern auch die Zuschauer. Mit einem deutlichen Abstand wurde sie zur jüngsten Siegerin aller Zeiten gewählt. Seit dem Ende der Castingshow vor wenigen Wochen hat sich viel getan im Leben des Stimmwunders: Sie nahm ihr erstes Album auf und plant eine große Tour. Aber wie sieht der Alltag der jungen Sängerin jetzt eigentlich aus?

Im Promiflash-Interview verriet die 16-Jährige nun, dass sie bisher noch keinen Privatlehrer engagiert habe: "Also ich bin momentan ziemlich häufig in der Schule und dadurch schaffe ich das auch relativ gut alleine. Natürlich bekomme ich auch Nachhilfe, um alles aufzuarbeiten." Bis jetzt komme sie aber gut hinterher und werde daran erst mal nichts ändern. Marie ist eben nicht nur bei ihrer großen Liebe der Musik eine ganz Fleißige.

Zeit, um all das Geschehene zu realisieren, hatte der Teenie allerdings noch nicht. Nach der Gesangsshow standen nämlich gleich weitere TV-Auftritte und andere Verpflichtungen an: "Ich bin nebenbei auch noch zur Schule gegangen, habe meine Freunde wiedergesehen, war auch ein paar Tage im Urlaub, um nach der Albumproduktion und allem auch ein bisschen wieder runterzukommen", erklärte das Goldkehlchen aber weiter.

Marie Wegener bei DSDSFlorian Ebener / Getty Images
Marie Wegener bei DSDS
Marie Wegener bei einem Live-AuftrittFlorian Ebener/Getty Images
Marie Wegener bei einem Live-Auftritt
Cover von Marie Wegeners Album "Königlich"Sonstige
Cover von Marie Wegeners Album "Königlich"
Was sagt ihr zum Alltag von Marie Wegener?993 Stimmen
722
Das klingt sehr stressig. Ich beneide sie nicht.
271
Ich finde, dass sich ihr Leben richtig spannend und aufregend anhört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de