Nachdem Janni Hönscheid (27) und Peer Kusmagk (42) im vergangen August Eltern des kleinen Emil-Ocean geworden sind, hat sich ihr Leben komplett verändert. Für ihren Sohnemann nahmen sich die Profisurferin und der Radiomoderator sogar eine berufliche Auszeit und bereisten die Welt. Dennoch bleibt mit einem Baby meist nicht viel Zeit für Mama und Papa, auch mal nur ein Liebespaar zu sein. Mittlerweile haben die zwei aber wieder mehr Freiraum für ihre Beziehung.

Promiflash traf den Familienvater beim WM-Kindertrainingslager im Legoland Discovery Center Berlin. Dort verriet Peer: "Inzwischen ist es so, dass sich alles wieder eingependelt hat, weil man halt seine neuen Rollen gefunden hat." Er und seine Janni würden die neuen Aufgaben, die ein Kind mit sich bringt, schon viel besser meistern. Zudem gebe es durch die allmähliche Routine noch einen weiteren Vorteil: "Der kleine Mann schläft tagsüber auch mal ein bisschen und wir haben auch wieder Zeit für uns", erklärte der ehemalige Dschungelkönig.

Obwohl das mit der Routine einige Zeit gedauert hat, scheinen die drei eine wundervoll glückliche Familie zu sein. Auch weiteren Nachwuchs schließen die beiden Weltenbummler nicht aus. Und wer weiß, vielleicht kann sich EO bald über ein Geschwisterchen freuen.

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk mit Söhnchen Emil-OceanInstagram / jannihonscheid
Janni Hönscheid und Peer Kusmagk mit Söhnchen Emil-Ocean
Peer Kusmagk, Janni Hönscheid und Emil-Ocean 2018 in FrankreichInstagram / janniundpeer
Peer Kusmagk, Janni Hönscheid und Emil-Ocean 2018 in Frankreich
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid mit ihrem Sohn Emil-OceanInstagram / jannihonscheid
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid mit ihrem Sohn Emil-Ocean
Was sagt ihr: Wie wichtig ist Zweisamkeit als Elternpaar?750 Stimmen
79
Nicht so entscheidend. Das Kind geht immer vor.
671
Extrem wichtig. Haben Eltern auch mal Zeit für sich, ist das für alle sehr positiv.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de