Sie will endlich in Frieden gelassen werden! Vor einiger Zeit gab Serienstar Eva Longoria (43) erfreuliche News bekannt: Die US-Schauspielerin und ihr Ehemann José Antonia Bastón erwarten ihr erstes Kind, einen Sohnemann. Evas XXL-Wölbung nach zu urteilen, kann es bis zu dem großen Tag nicht mehr lange dauern. Das scheint auch den Fotografen nicht entgangen zu sein – sie belagern jetzt sogar ihr Anwesen!

Die Hochschwangere findet die aktuelle Situation alles andere als lustig: "Jeden Tag warten Paparazzi darauf, dass ich mein Haus verlasse", bedauert sie die eingeschränkte Privatsphäre in ihrer Instagram-Story, in der sich die Bald-Mama mit Filtern geschmückt präsentiert. Sie sehe für ihren Geschmack gerade etwas "verrückt" aus und fühle sich einfach nicht danach, sich für diese unfreiwilligen Fotosessions zurechtzumachen. "Ich wünschte, sie würden aufhören, Fotos von mir zu machen und mich und mein Doppelkinn in Ruhe einen Spaziergang machen lassen", erklärt sie weiter.

Doch wenn die werdende Mutter geknipst wird, steht ihr vor allem die Baby-Vorfreude ins Gesicht geschrieben. Auch mit ihrem Running-Gag "Ich warte immer noch darauf, dass er ankommt" macht Eva immer wieder deutlich: Sie kann die Geburt ihres Söhnchens kaum noch erwarten.

José Bastón und Eva Longoria in West HollywoodSplash News
José Bastón und Eva Longoria in West Hollywood
Eva Longoria Bastón, SchauspielerinInstagram / evalongoria
Eva Longoria Bastón, Schauspielerin
José Bastón und Eva LongoriaSplash News
José Bastón und Eva Longoria
Glaubt ihr, dass ihre Instagram-Story etwas bewirken kann?232 Stimmen
225
Leider nein, ich denke, das ist der Preis der Prominenz.
7
Ich glaube schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de