Der Streit zwischen Courtney Love (53) und ihrem einstigen Schwiegersohn Isaiah Silva (33) scheint einfach kein Ende zu nehmen! Erst vor wenigen Wochen hatte der Ex ihrer Tochter Frances Bean Cobain (25) behauptet, Courtney habe ihn wegen einer Gitarre ihres verstorbenen Mannes Kurt Cobain (✝27) überfallen lassen und versucht, ihn zu töten. Nun geht auch die Babymama des Klägers gerichtlich gegen die Blondine vor: Jessica Sullivan beschuldigt Courtney, sie habe sie gestalkt, beleidigt und ihr mit Mord gedroht!

Wie TMZ jetzt berichtet, soll Jessica bereits Klage gegen die 53-Jährige eingereicht haben. 2014 hatte die junge Frau noch mit Isaiah zusammengelebt, bis der mit Frances zusammengekommen war. Im anschließenden Scheidungskrieg 2016 habe Courtney mit ihrem Manager Sam Lufti versucht, sie auf ihre Seite zu ziehen und anschließend hart bedroht. "Ich werde dich auf die Straße setzen, du Schl*mpe. Du wirst sterben, du verdammte H*re!" und "Dein Kind wird als Waise aufwachsen", soll Lufti sie beschimpft haben. Das Duo habe ihre Telefonnummer zudem auf eine öffentliche Liste gesetzt, um den Hund ihrer kleinen Tochter zu verkaufen und sie damit in den Wahnsinn zu treiben.

Bei den Vorwürfen der Klägerin fällt nicht zum ersten Mal Luftis Name: Schon Isaiah hatte dem Künstleragenten vorgeworfen, Teil des Mordkomplotts gegen ihn gewesen zu sein. Weder Courtney noch ihr Manager haben sich bisher zu den Anschuldigungen geäußert.

Frances Bean Cobain und Isaiah SilvaWENN.com
Frances Bean Cobain und Isaiah Silva
Frances Bean Cobain und ihr Ex-Mann Isaiah SilvaSplash News
Frances Bean Cobain und ihr Ex-Mann Isaiah Silva
Sam Lufti, KünstlermanagerSplash News
Sam Lufti, Künstlermanager
Denkt ihr, dass an den Vorwürfen etwas dran ist?172 Stimmen
113
Ich kann es mir schon vorstellen – so etwas erfindet man ja nicht einfach so.
59
Eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de