Dieses Paar ist ein echtes Dreamteam! Ekaterina Leonova (31) und Ingolf Lück (60) sicherten sich am Freitagabend bei Let's Dance den Sieg. Die Profitänzerin hat somit als Erste zwei Titel hintereinander eingeheimst und der Comedian ist der älteste Gewinner des Wettbewerbs in Deutschland. Aber bedeutet das Ende der Show auch das Aus als Tanzpaar? Nicht unbedingt. Die beiden könnten auch in Zukunft zusammen übers Parkett schweben.

Wie die Choreografin nach dem Finale im Promiflash-Interview verriet, könne sie sich durchaus vorstellen, auch weiterhin mit dem Schauspieler zu tanzen. Mit ihrem Partner der vergangenen Staffel sei das ja schließlich auch noch der Fall. "Ich hab schon eine Anfrage mit Ingolf bekommen, aber da wir im Finale tanzen durften, mussten wir dafür trainieren und absagen", erklärte Ekat. Das habe sich, wie man weiß, gelohnt.

Dass die 31-Jährige mit dem TV-Gesicht so ein gutes Duo bilden würde, hätte wohl kaum jemand erwartet. Bei der Teameinteilung in der ersten Sendung wirkte die Beauty nämlich nicht gerade begeistert. Ihre unterkühlte Reaktion habe jedoch nur an ihrer Verletzung und nicht an Ingolf selbst gelegen.

Ingolf Lück und Ekaterina Leonova bei "Let's Dance", 2018Florian Ebener / Getty Images
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova bei "Let's Dance", 2018
Ekaterina Leonova und Ingolf LückFlorian Ebener / Getty Images
Ekaterina Leonova und Ingolf Lück
Die "Tanzmäuse" Ekaterina Leonova und Ingolf Lück bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images)
Die "Tanzmäuse" Ekaterina Leonova und Ingolf Lück bei "Let's Dance"
Würdet ihr Ekaterina Leonova und Ingolf Lück gerne weiterhin zusammen tanzen sehen?1138 Stimmen
1044
Ja, ich finde die beiden ganz klasse zusammen.
94
Nein, für mich sind sie kein tolles Tanzpaar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de