Für die Traumhochzeit mit seiner Liebsten Ann-Kathrin Brömmel (28) ließ Mario Götze (26) ein ordentliches Sümmchen springen. Nach dem standesamtlichen Jawort im Mai wollte das Paar seine Liebe am 18. Juli mit einer romantischen Trauung auf Mallorca besiegeln. Doch vor wenigen Tagen wurde bekannt: Die Feierlichkeiten sind abgesagt! Bleibt der Profifußballer nun etwa auf den hohen Kosten sitzen? Nein, denn er hat offenbar vorgesorgt!

Wie die Bild berichtet, soll Mario im Vorfeld der Hochzeitsplanungen eine Party-Ausfall-Versicherung abgeschlossen haben. Dementsprechend sollte er die gesamte sechsstellige Summe, die er für die Location – die luxuriöse Finca "Jardin de Pedrissa" – und das Catering für die 60 geladenen Gäste gezahlt hat, zurückerstattet bekommen. Das ist wenigstens ein kleiner Trost in Anbetracht der unschönen Umstände.

Mario musste die Hochzeit wegen unvorhersehbarer, beruflicher Verpflichtungen canceln. Ursprünglich scheint er davon ausgegangen zu sein, dass er Teil des deutschen Kaders ist und mit der Nationalmannschaft zur WM fährt. Die wäre drei Tage vor der Party zu Ende gewesen. Doch jetzt, wo klar ist, dass er nicht mit nach Russland kommt, wird er am 18. Juli in ein Trainingslager des BVB aufbrechen.

Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel auf den MTV EMAs 2016Anthony Harvey/Getty Images for MTV
Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel auf den MTV EMAs 2016
Mario Götze, FußballerA Fraioli / Splash News
Mario Götze, Fußballer
Mario GötzeJOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images
Mario Götze
Hättet ihr damit gerechnet, dass Mario eine Ausfall-Versicherung abgeschlossen hat?2324 Stimmen
960
Nein, bei der eigenen Hochzeit kann man ja eigentlich davon ausgehen, dass alles klappt.
1364
Ja, es kann ja immer was dazwischen kommen. Und gerade bei der Summe ist es gut, sich abzusichern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de