Rappt Jay-Z (48) die Spekulationen um eine etwaige Vaterschaft aus der Welt? Seit 2015 wird gemunkelt, dass der Erfolgsrapper einen bereits 24-jährigen Sohn aus einer vorehelichen Liaison mit einer Unbekannten hat – und tatsächlich, eine gewisse Ähnlichkeit zwischen dem "99 Problems"-Interpreten und seinem Vielleicht-Spross Rymir Satterthwaite ist durchaus erkennbar. Jetzt äußert sich der Bühnenstar endlich zum Streitthema. In einem seiner Songs stellt er klar: Dieser junge Mann ist nicht sein Kind!

"Heard About Us" heißt das Lied auf dem Überraschungsalbum "Everything Is Love" von Jay-Z und Beyoncé (36) . Darin heißt es: "Zum tausendsten Mal, das ist nicht mein Kind! Online nennen sie mich scherzhaft Daddy. Du solltest das nicht wörtlich nehmen!" Besonders aktuell wurde das Gerücht vor der Veröffentlichung des Tracks, weil Rymir vor wenigen Wochen gefordert hatte, der Rapper solle sich einem Vaterschaftstest unterziehen. Dass der 48-Jährige dieser Aufforderung nicht nachkommt, gilt für seine Kritiker bisher als Beweis, dass er tatsächlich der leibliche Vater ist.

Die Behauptung, Rymir wolle den millionenschweren Musikproduzenten nur ausnehmen, dementiert dieser: "Ich will kein Geld oder irgendwas anderes von Jay-Z. Ich will nur, dass er der Welt endlich die Wahrheit sagt", forderte er in einem Interview mit The Sun. Er solle ein Vorbild für die schwarze Community sein und Verantwortung für alle seine Kinder übernehmen.

Rymir Satterthwaite, angeblicher Sohn von Jay-ZFacebook / rymiris.here
Rymir Satterthwaite, angeblicher Sohn von Jay-Z
Beyoncé und Jay-Z bei ihrer "On the Run II"-TourSplash News
Beyoncé und Jay-Z bei ihrer "On the Run II"-Tour
Jay-Z beim NBA-Finale in OaklandEzra Shaw / Getty Images
Jay-Z beim NBA-Finale in Oakland
Wie findet ihr es, dass Jay-Z die Vaterschaftsgerüchte in einem Song thematisiert?901 Stimmen
295
Ich finde es gut – und er bringt es in dem Lied ja auch auf den Punkt!
606
Ich finde es blöd – ein offizielles Statement wäre angebrachter gewesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de