Seit Ende Mai ist es offiziell: Die Beziehung von Boris (50) und Lilly Becker (41) hat keine Zukunft mehr. 13 Jahre lang waren die deutsche Tennis-Legende und das Model ein Paar. 2009 gaben sie sich in der Schweiz das Jawort und bekamen ein Jahr später einen Sohn. Vor einigen Wochen hieß es in einer Mitteilung ihres Anwaltes: Boris und Lilly hätten sich freundschaftlich getrennt. Wer nach dieser Nachricht noch auf ein Liebes-Comeback gehofft hat, wird nun von dem 50-Jährigen enttäuscht.

Laut Informationen von Bild wurden die Scheidungspapiere bereits eingereicht. Im Interview erklärte Boris: "Es gibt kein Zurück. Wir haben das schon vor einigen Wochen in die Wege geleitet." Der Ex-Sportler und die 41-Jährige sollen außerdem auf Wohnungssuche sein. Der Auszug aus dem gemeinsamen Haus in London sei ebenfalls längst beschlossen.

Für Boris ist es die zweite gescheiterte Ehe. Von 1993 bis 2001 war der Rotschopf mit Barbara Becker (51) verheiratet, mit der er die beiden Jungs Noah (24) und Elias (18) hat. Aus einer Affäre mit Angela Ermakova stammt seine Tochter Anna (18). Um Sohnemann Amadeus (8) wollen sich der Moderator und Noch-Ehefrau Lilly gemeinsam kümmern.

Boris Becker beim ATP Medien Frühstück in LondonPatrik Lundin / Getty
Boris Becker beim ATP Medien Frühstück in London
Boris, Lilly und Amadeus BeckerInstagram / borisbeckerofficial
Boris, Lilly und Amadeus Becker
Barbara und Boris Becker 2000 in Monte CarloPatrice Lapoirie / AFP / Getty Images
Barbara und Boris Becker 2000 in Monte Carlo


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de