Warum lässt Cathy Lugner (28) in Berlin besonders gerne die Hüllen fallen? Zuletzt zog die Blondine mit einigen weitgehend textilfreien Auftritten die Aufmerksamkeit und Bewunderung ihrer Follower auf sich: Außer einem String trug die Reality-Darstellerin beim Posen auf dem Balkon nur High Heels – und das in gleich zwei Postings. In der Tat haben die freizügigen Fotomotive einen Bezug zur Hauptstadt, wie Cathy nun selbst erklärte.

Beim "Sexy Soccer"-Event hakte Promiflash nach, wieso sich die Exfrau von Richard Lugner (85) so gerne nahezu nackt vor Berliner Stadtansichten präsentiert. "Berlin ist für mich die einzige Stadt, in der man in Deutschland wirklich frei sein kann. Man ist hier nicht eingeschränkt, die Leute gucken nicht blöd. Die haben hier einfach schon alles gesehen. Und das ist so frei, das ist echt ein cooles Gefühl", schwärmte die 28-Jährige, die sich vor einigen Monaten mit heißen Fotos für die US-Version des Playboy-Magazins beworben hat.

Die einstige Promi Big Brother-Kandidatin besitzt selbst eine Wohnung in der ostdeutschen Metropole. "Die habe ich mir gekauft, weil ich mein Haus in Wien damals nach der Scheidung verkauft habe", erklärte Cathy. Sie sei gerne in Berlin, fügte die Mutter einer neunjährigen Tochter hinzu.

Cathy Lugner in BerlinInstagram / cathy.lugner
Cathy Lugner in Berlin
Cathy Lugner, Juni 2018Instagram / cathy.lugner
Cathy Lugner, Juni 2018
Cathy Lugner bei der Vogue Fashion's Night OutPatrick Hoffmann/WENN.com
Cathy Lugner bei der Vogue Fashion's Night Out
Was haltet ihr von Cathys Begründung?319 Stimmen
96
Absolut nachvollziehbar, finde ich.
223
Verstehe ich nicht. Im Internet kann die Pics doch auch jeder außerhalb von Berlin sehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de