Im Juni 2017 hatte Steffen Henssler (45) überraschend seinen Rückzug von Grill den Henssler verkündet. Nach dem ersten Schock für die Fans der beliebten Kochshow war jedoch klar: Die Sendung geht auch ohne Steffen weiter, jetzt unter dem Namen Grill den Profi. Traten in der ersten Staffel noch acht Profiköche gegen die prominenten Laien an, stellten sich in der folgenden nur noch drei von ihnen der Herausforderung – und von den Verbliebenen schmiss jetzt erneut einer die Kochschürze!

In Staffel zwei, die im Frühjahr dieses Jahres ausgestrahlt wurde, standen Roland Trettl (46), Ali Güngörmüs (41) und Nelson Müller (39) hinterm Herd. Einer hat jedoch keine Lust mehr auf das Format, wie Bild berichtet: "Nelson Müller wird nicht mehr für 'Grill den Profi' vor der Kamera stehen", bestätigte das Management des Gastronomen. Schon länger soll es hinter den Kulissen gebrodelt haben. Terminabsprachen seien chaotisch abgelaufen und neue Ideen der Köche sollen abgeblockt worden sein. Doch nicht nur der Abschied des 39-Jährigen steht bevor.

"Grill den Profi" bekommt keine neue Staffel nach der Sommerpause. Diese Entscheidung soll in Zusammenhang mit den schlechten Quoten stehen, mit denen das Format schon seit längerer Zeit kämpft. Die letzte reguläre Folge lief damit bereits am 10. Juni. Doch ein Trost bleibt: Drei Sommer-Specials sollen noch aufgezeichnet werden – allerdings bereits ohne Nelson.

Starkoch Nelson MüllerMG RTL D / Frank W. Hempel
Starkoch Nelson Müller
Profikoch Ali Güngörmüs bei "Grill den Profi"MG RTL D / Frank W. Hempel
Profikoch Ali Güngörmüs bei "Grill den Profi"
Ruth Moschner und Nelson Müller bei "Grill den Profi"MG RTL D / Frank W. Hempel
Ruth Moschner und Nelson Müller bei "Grill den Profi"
Was sagt ihr zur Absetzung von "Grill den Profi"?2962 Stimmen
1871
Es war höchste Zeit. Für mich hat die Show schon länger an Reiz verloren.
1091
Schade! Ich mochte die Sendung immer sehr gerne.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de