Steht Steffen Henssler (46) jetzt vor dem TV-Aus? Der Profi-Koch verließ im letzten Jahr seine Küchenwettstreit-Show Grill den Henssler, um bei ProSieben die Nachfolge von Stefan Raab (51) in Schlag den Henssler anzutreten. Vergangene Woche wurde allerdings bekannt, dass er auch diesem Format den Rücken kehren werde. Über neue Projekte ist derzeitig nichts weiter bekannt. Wird der Hamburger sich also endgültig aus der Fernsehlandschaft verabschieden?

Gerade erst gab Steffen ein kurzes Comeback in seiner ehemaligen VOX-Show und genoss den Kochwettkampf mit den Promis sichtlich. Auch das Publikum feierte seine "Heimkehr" mit tosendem Applaus und Standing Ovations. Wie der Sender Promiflash verriet, sei man mittlerweile auch im Gespräch über eine weitere Zusammenarbeit. Daneben plant der Henssler außerdem, sich den Herausforderungen von Tim Mälzer (47) in dessen Sendung Kitchen Impossible zu stellen – dies kann allerdings wahrscheinlich frühstens 2020 der Fall sein, da die kommende Staffel bereits im Dreh sei.

Ganz verschwinden wird der Entertainer also nicht. Dreimal tourte er zudem schon mit einem Bühnenprogramm durch die Lande, womöglich folgt schon bald ein neues. Auch kümmert er sich leidenschaftlich um ein Charity-Projekt. "Gesundes Essen für Kinder" baut einen neuen Integrationsbetrieb auf, welcher "qualitativ hochwertiges Essen für Kindertagesstätten anbieten wird" und Arbeitsplätze für Menschen mit schwerer Behinderung in Hamburg schafft.

Steffen Henssler und Tim Mälzer bei "Grill den Profi"MG RTL D / Frank W. Hempel
Steffen Henssler und Tim Mälzer bei "Grill den Profi"
Steffen Henssler bei der Präsentation seiner Show "Der Restauranttester" 2014Getty Images / Alexander Koerner
Steffen Henssler bei der Präsentation seiner Show "Der Restauranttester" 2014
Steffen Henssler via InstagramInstagram / steffen_henssler
Steffen Henssler via Instagram
Glaubt ihr, Steffen hat bald wieder eine eigene Show im TV?2889 Stimmen
2179
Ja, die Zuschauer lieben ihn doch
710
Nein, er macht erstmal eine Pause


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de