Vom Set direkt in die Werkstatt: Iris Mareike Steen (26) ist vielseitig, immerhin schwang sie neben ihrer Schauspielerei dieses Jahr auch das Tanzbein bei Let's Dance. Da hören die Talente der gebürtigen Hamburgerin aber noch lange nicht auf. Nach ihren Drehs für GZSZ fährt die Blondine seit Neuestem nicht mehr direkt nach Hause, sondern schlüpft ganz fix in ihre Blaumann-Jeans und repariert Autos.

Momentan macht die 26-Jährige ein Praktikum im Bereich "Smart Repair". Dort lernt sie, kleine Reparaturen an und im Auto zu beheben. "Ich hoffe, dass ich nichts kaputt machen werde. Ich bin ja hier, um Sachen heil zu machen", verriet Iris im Interview mit Bild. Durch ihren Einsatz möchte sie sich das Know-how aneignen, ihren blauen Mini im Schadensfall selbst wieder fit zu kriegen. Bisher sei sie allerdings noch ganz schön unsicher: "Wenn irgendwo ein Lämpchen blinkt, dann habe ich Panik, dass mein Auto gleich in die Luft fliegt."

Ihre GZSZ-Kollegen sollen noch nicht wirklich daran glauben, dass Iris in ihrem Praktikum zur Auto-Fachfrau wird: "Sie sind nicht davon überzeugt, dass es Sinn macht", schnaufte sie und kündigte entschlossen an: "Ich werde sie vom Gegenteil überzeugen!"

Iris Mareike SteenInstagram / irismareikesteen
Iris Mareike Steen
Iris Mareike Steen, SchauspielerinInstagram / irismareikesteen
Iris Mareike Steen, Schauspielerin
Felix van Deventer, Eva Mona Rodekirchen, Iris Mareike Steen und Clemens LöhrRTL / Sebastian Geyer
Felix van Deventer, Eva Mona Rodekirchen, Iris Mareike Steen und Clemens Löhr
Wie findet ihr Iris' Ziel, etwas mehr über Autos zu lernen?310 Stimmen
252
Wirklich gut! Sie möchte sich schließlich weiterbilden.
58
Ziemlich unnötig. Bei kleinen Schäden könnte sie auch in eine Werkstatt fahren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de