Während Male-Model Nico Schwanz (40) im siebten Himmel schwebt, suchte seine Verflossene noch einmal das Glück im Fernsehen – leider vergebens. Für Saskia Atzerodt (26) hatte die Kuppelsendung Bachelor in Paradise zwar einige Liebes-Chancen bereitgehalten, sogar Knutschereien gab es, doch letztlich verließ sie die Villa freiwillig nach zwei Körben. Ihr Ex Nico verfolgte die TV-Flirts vor dem heimischen Bildschirm und zieht jetzt im Promiflash-Interview ein klares Fazit.

Nach der Premiere der neuen "Horror Hour"-Attraktion im Berlin Dungeon nahm sich das Male-Model Zeit, den Fernsehauftritt seiner früheren Verlobten Revue passieren zu lassen. Sowohl Saskias heiße Poolküsse mit Show-Teilnehmer Christian Rauch als auch ihr Date-Debakel mit Kandidat Sebastian Fobe (33) sah Nico recht gelassen. "Also für mich ist es jetzt eine ganz normale Frau und Saskia kann machen, was sie will. Ich habe halt keine Gefühle mehr, deswegen konnte ich ja das alles auch anschauen", erklärte er Promiflash. So ganz zufrieden scheint er mit dem Ausgang der Sendung allerdings nicht zu sein.

Denn schließlich musste Saskia Thailand so verlassen, wie sie einige Tage zuvor angereist war: als Single-Lady. Nico, der seit einiger Zeit glücklich an seine persönliche Herzdame Vanessa Schmitt vergeben ist, bedauert das. "Ich hab 'ne tolle Freundin, ich bin verliebt, meine Nessa ist in mich verliebt und wir haben eine super Beziehung – das hätte ich Saskia natürlich auch gewünscht, dass sie den Traumpartner da im Paradies findet", sagte er.

Christian Rauch und Saskia Atzerodt in Folge zwei bei "Bachelor in Paradise"Bachelor in Paradise, RTL
Christian Rauch und Saskia Atzerodt in Folge zwei bei "Bachelor in Paradise"
Saskia Atzerodt und Nico SchwanzInstgram/saskia_atzerodt
Saskia Atzerodt und Nico Schwanz
Nico Schwanz und Vanessa SchmittPromiflash
Nico Schwanz und Vanessa Schmitt
Hättet ihr gedacht, dass Nico sich so friedfertig seiner Ex gegenüber verhält?1600 Stimmen
806
Klar, das ist für mich nichts Neues.
794
Nicht wirklich, ich hätte gedacht, er äußert sich kritischer...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de