Neue Details rund um den Tod des Rappers XXXTentacion! Der aufstrebende Musiker wurde am 18. Juni in Miami von zwei maskierten Männern niedergeschossen – wenig später erlag er seinen Verletzungen in einem Krankenhaus. Jetzt wird bekannt, dass der erst 20-Jährige sich bereits vor seinem Mord Gedanken um sein Vermögen und seine Angehörigen gemacht haben muss: Wenige Monate vor seinem Ableben ließ der Bühnenstar ein Testament aufsetzen!

Wie das Portal TMZ kürzlich berichtete, habe Jahseh Dwayne Onfroy, wie XXXTentacion (✝20) mit bürgerlichem Namen hieß, seinen letzten Willen bereits am 17. November vergangenen Jahres eingereicht. Zum jetzigen Zeitpunkt ist jedoch nicht bekannt, was genau in dem elf Seiten umfassenden Dokument steht. Allerdings scheinen die Mutter des "Sad"-Interpreten und seine zwei Brüder die Begünstigten von Jahsehs Erbe zu sein.

Mama Cleopatra Bernard war es auch, die auf Instagram mit einem Ultraschallbild enthüllte, dass der Rapper Vater geworden wäre. Derzeit wird viel darüber spekuliert, ob der Chartstürmer von seinem Nachwuchs gewusst hatte oder nicht. Als der Rapper sein Testament einreichte, gab er jedenfalls an, keine Kinder zu haben.

Abschiedsworte bei der Beerdigung von XXXTentacion
Getty Images
Abschiedsworte bei der Beerdigung von XXXTentacion


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de