Es war sein großer Tag: Am Montag fand sich beinah die gesamte britische Königsfamilie zur Taufe des kleinen Prinzen Louis zusammen. Neben seinen Eltern Herzogin Kate (36) und Prinz William (36), standen dem Mini-Royal auch seine sechs Taufpaten zur Seite. Nach der Zeremonie, die der kleine Mann verschlief, wurde zu Tee und Gebäck gebeten – doch hinter Louis' Tauftorte steckte ein sieben Jahre alter Kuchen!

Um genau zu sein, handelte es sich um einen Teil von William und Kates achtstöckiger Hochzeitstorte, die am 29. April 2011 serviert wurde. Bereits zu George und Charlottes Weihe wurde im Anschluss des religiösen Rituals eine Stufe des mittlerweile sieben Jahre alten Backwerks kredenzt. Ein Stück der Hochzeitstorte für besondere Anlässe aufzubewahren, hat bei den britischen Royals Tradition.

Ein weiterer Brauch, der auf Prinz Louis' Taufe fortgeführt wurde, war das Outfit für seinen großen Tag. Der Spross der Herzogin und des Herzogs von Cambridge trug ein Spitzenkleidchen, wie es schon sein Papa, sein Onkel Prinz Harry (33) und seine beiden Geschwister getragen haben. Wie findet ihr die Taufsitten der Königsfamilie? Stimmt ab!

Prinz William und Herzogin Kates HochzeitskuchenJOHN STILLWELL/AFP/Getty Images
Prinz William und Herzogin Kates Hochzeitskuchen
Herzogin Kate mit Prinz Louis bei seiner Taufe 2018Dominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate mit Prinz Louis bei seiner Taufe 2018
Prinz William mit Charlotte und George, Herzogin Kate (r.) mit Prinz LouisDominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images
Prinz William mit Charlotte und George, Herzogin Kate (r.) mit Prinz Louis
Wie findet ihr die Taufsitten der britischen Königsfamilie?4365 Stimmen
2801
Richtig gut!
1564
Für mich etwas zu viel!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de