Echter Hingucker oder fieser Fashion-Fauxpas? Am vergangenen Montag wurde das jüngste Mitglied des britischen Königshauses Prinz Louis getauft. Für dieses erfreuliche Ereignis warfen sich die Royals mächtig in Schale. Auch die frischgebackene Herzogin Meghan (36) war mit von der Partie. Die stilsichere Ex-Schauspielerin bewies auch dieses Mal ein ausgezeichnetes Modegespür und bezauberte in einem schlichten Ensemble in Olivgrün. Doch das kam nicht bei allen gut an.

Mit dem Etuikleid des Designerlabels Ralph Lauren und dem farblich passenden Hut entschied sich Meghan für einen zurückhaltenden, klassischen Style. Allerdings bemängelten Einzelne, dass dieser Look nicht altersgerecht sei. Im Großen und Ganzen war das Feedback aber sehr positiv. In einer Umfrage fanden 82,5 Prozent der Promiflash-Leser, dass Meghans Dress superschick und passend zum Anlass war (Stand: 10. Juni, 11:19 Uhr). Die anderen 17,5 Prozent hielten das Outfit jedoch für zu schlicht und langweilig.

Seit der Hochzeit mit Prinz Harry (33) werden Meghans öffentliche Auftritte stets genau unter die Lupe genommen – auch in Sachen Mode. Aber ob in einem schulterfreien Traum aus zartem Rosa bei der "Trooping The Colour"-Parade oder in einer lässigen Kombi aus Strohhut und Sandalen bei einem Polospiel ihres Gatten – die Looks der 36-Jährigen werden von den Fans gefeiert.

Herzogin Meghan und Prinz Harry an Prinz Louis' TaufeDOMINIC LIPINSKI/AFP/Getty Images)
Herzogin Meghan und Prinz Harry an Prinz Louis' Taufe
Herzogin Meghan beim Audi Polo CupSplash News
Herzogin Meghan beim Audi Polo Cup
Herzogin Meghan beim "Trooping the Colour"Chris Jackson/Getty Images
Herzogin Meghan beim "Trooping the Colour"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de