Früh übt sich! Kylie Jenner (20) ist die jüngste Tochter von Kardashian-Jenner-Clan-Oberhaupt Kris Jenner (62). Schon seit ihrer Kindheit steht sie damit in der Öffentlichkeit, wirkte in der Familien-TV-Show mit und schritt regelmäßig über rote Teppiche. Klar, dass sich der Spross schnell bemühte, es ihren anderen Familienmitgliedern in Sachen Aussehen gleich zu tun. Sexy Outfits, Hairstylings und natürlich das perfekte Make-up dürfen da nicht fehlen. Kylie gab jetzt bekannt, dass sie mit den aufwendigen Schmink-Sessions bereits im Kinderalter startete!

Gegenüber dem Magazin Forbes, das aktuell die wohlhabendsten Frauen der Welt vorstellt, erzählte Kylie die Geschichte, die sie und ihre größte Leidenschaft zusammenbrachte – und das schon in ganz schön jungen Jahren: "Schon als ich in der sechsten Klasse war, habe ich immer lilafarbenen Lidschatten getragen." Und das hatte auch einen besonderen Grund: "Ich habe angefangen mich für Make-up zu interessieren, weil es mir half, mich selbstbewusster zu fühlen!" Wie man sich schminkt, habe Kylie nicht etwa von ihren älteren Schwestern gelernt, sondern sich selbst beigebracht, indem sie sich YouTube-Videos anschaute und ihre Stylisten genau bei der Arbeit beobachtete.

Kylie hat ihr Hobby schon längst zum Beruf gemacht. Ihr Label Kylie Cosmetics erlebt seit Jahren einen Mega-Boom! Ob Lippenstifte, Lidschatten, Highlighter oder Blush – mittlerweile bietet die 20-Jährige ein riesiges Schmink-Sortiment an, das mächtig dazu beiträgt, sie zur jüngsten Selfmade-Milliardärin der Welt zu machen.

Kylie Jenner im Jahr 2011WENN
Kylie Jenner im Jahr 2011
Kylie Jenner auf dem Cover des Forbes-MagazinsForbes
Kylie Jenner auf dem Cover des Forbes-Magazins
Kylie Jenners KosmetikprodukteInstagram / kyliejenner
Kylie Jenners Kosmetikprodukte
Was haltet ihr davon, dass Kylie so früh angefangen hat, sich zu schminken?282 Stimmen
197
Ich finde das nicht schlimm. Wenn sie sich dann wohler gefühlt hat...
85
Mh, das finde ich schon etwas zu früh!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de