Sechsmal richtig und dabei alle sieben Leben verbraucht? Das beliebte chinesische Katzenorakel Baidianr (zu Deutsch: weißer Punkt) ist neben dem Kraken Rabio eines der bekanntesten Wahrsagertiere der diesjährigen Fußball-WM. Sogar die FIFA war von dem Stubentiger begeistert und ernannte ihn kurzerhand zum offiziellen Orakel der Weltmeisterschaft 2018. Jetzt allerdings ereilte die Fans eine traurige Nachricht. Der liebenswerte Kater ist kurz vor dem Finale verstorben.

Wie Buzzfeed berichtete, litt der rot-weiß getigerte Hellseher an einem Herzleiden und wurde am Mittwoch in eine Tierklinik eingeliefert. Kurzzeitig dachte man, dass es ihm besser gehe, bald darauf verstarb er allerdings. Baidianr lebte königlich oder vielmehr kaiserlich in der Verbotenen Stadt in Peking und zeigte sich Passanten gegenüber verschmust und zutraulich. Der Tod des Orakels stimmte seine vielen Tausend Follower unsagbar traurig – sie nahmen im Netz Anteil am Verlust des kleinen Katers. "Ich kann nicht aufhören zu weinen", schrieb eine Userin. Andere sind froh, dass ihr kleiner Liebling keine Schmerzen mehr haben muss. "Auf Wiedersehen, unser kleiner Süßer", meinte ein anderer Fan.

Baidianr war anfänglich nicht so erfolgreich bei seinen Vorhersagen. Er tippte Australien gegen Frankreich und Deutschland gegen Mexiko falsch. Danach landete der vierpfotige Wahrsager jedoch sechs Treffer in Folge. Nach seinem Tod tritt Schwester Changtuir (zu Deutsch: lange Beine) das Erbe ihres Bruders an. Ob sie bei zukünftigen sportlichen Großereignissen ein goldenes Pfötchen hat, wird sich zeigen.

Die französische Nationalmannschaft bei der WM 2018Catherine Ivill/GettyImages
Die französische Nationalmannschaft bei der WM 2018
Kylian Mbappé bei der Fußball-WM 2018Jewel Samad/AFP/Getty Images
Kylian Mbappé bei der Fußball-WM 2018
Thomas Müller nach dem WM-Aus 2018 in Kazan, RusslandAlexander Hassenstein/Getty Images
Thomas Müller nach dem WM-Aus 2018 in Kazan, Russland
Wie findet ihr die Anteilnahme der Follower für den kleinen Kater?410 Stimmen
290
Total süß! Es ist schön, dass Baidianr so viele Fans hatte.
120
Es ist zwar traurig, aber auch ein wenig übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de