Kylie Jenner (20) ist offiziell die jüngste (Fast)-Selfmade-Milliardärin aller Zeiten. Mit ihrem Make-up-Imperium Kylie Cosmetics hat der Reality-Star in den vergangenen Jahren ordentlich Kohle gescheffelt und es sogar auf das Cover des Wirtschaftsmagazins Forbes geschafft. Ein großer Erfolg für das Küken des Kardashian-Jenner-Clans. Doch nicht alle freuen sich für die junge Unternehmerin. Ihr Ex Tyga (28) ist sogar ziemlich verärgert, denn er profitiert nicht mehr von Kylies dickem Konto.

"Tyga ist sauer über Kylies Forbes-Cover. Sein Ärger richtet sich hauptsächlich gegen sich selbst, weil die Beziehung zu Kylie zerbrochen ist und sie ausgerechnet jetzt superreich und erfolgreich ist", erzählte eine anonyme Quelle gegenüber HollywoodLife. Der Rapper hatte in der Vergangenheit angeblich immer wieder mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Er habe es nie so leicht gehabt wie in der Zeit mit Kylie. "Er vermisst den luxuriösen Lifestyle und ihr gemeinsames Leben – besonders jetzt, da sie quasi Milliardärin ist", verriet der Insider weiter.

Und das ist längst nicht alles! Tatsächlich ist der Musiker davon überzeugt, dass die steile Karriere der 20-Jährigen auch sein Verdienst ist. "Tyga hat Kylie während ihrer gemeinsamen Zeit ermutigt und glaubt, dass sie ihren Erfolg auch seinem Rat, seiner Liebe und Unterstützung zu verdanken hat", erklärte der Promi-Experte. Es nerve ihn, dass sie nicht mehr zusammen sind und er nichts von den Milliarden abbekommt. Er habe ihr schließlich geholfen, es so weit zu bringen.

Kylie Jenner auf dem Cover des Forbes-MagazinsForbes
Kylie Jenner auf dem Cover des Forbes-Magazins
Kylie Jenner und Tyga in New YorkDimitrios Kambouris/Getty Images
Kylie Jenner und Tyga in New York
Tyga, US-RapperGreg Doherty/Getty Images
Tyga, US-Rapper
Was sagt ihr Tygas Einstellung?2670 Stimmen
2606
Total peinlich! Er hat sich offenbar von Kylie aushalten lassen.
64
Er hat absolut recht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de