Sitzt er bald hinter Gittern? Schon vor über einem Jahr hatte es miese Schlagzeilen über Rapper Tyga (28) gegeben: Der Exfreund von Reality-TV-Star Kylie Jenner (20) soll schon 2016 verpasst haben, auf Kredit gekaufte Luxusartikel aus eigener Tasche zu bezahlen. Jetzt droht ihm wegen ausstehender Zahlungen eine fette Strafe: Tyga wollte einer Klägerin ihr Geld nicht geben – und muss unter Umständen in den Knast!

Wie das Onlineportal TMZ berichtet, soll die Firma des "Ayo"-Interpreten von einem weiblichen Fan auf knapp 236.000 US-Dollar verklagt worden sein: Während eines Konzerts war der Frau ein Lampenstativ auf den Kopf gefallen, wodurch sie stark verletzt wurde. Bereits vor drei Jahren hatte ein Gericht entschieden, dass der Klägerin eine finanzielle Entschädigung zusteht. Doch der Hip-Hop-Star hat bis heute nicht gezahlt! Aufgrund der Zinsen hat sich die zu zahlende Summe inzwischen auf knapp 250.000 Dollar erhöht. Da der 28-Jährige nun eine Anhörung versäumte, stellte das Gericht einen Haftbefehl aus. Der Goldketten-König könnte also schon bald von Champagner und Kaviar auf Wasser und trockenes Brot umstellen müssen.


Ob Tyga das Begleichen seiner Schulden wegen einer besonderen Ablenkung verpasst hat? Der Kalifornier kämpft zurzeit schließlich noch immer mit der mutmaßlichen Schwangerschaft seiner Verflossenen! Schon mehrfach hatte es Gerüchte gegeben, der Verschmähte zweifle die Vaterschaft von Kylies Lover Travis Scott (25) an und vermute, selbst der Vater des ungeborenen Babys zu sein.

Tyga in New York CityDave Kotinsky/Getty Images
Tyga in New York City
Rapper Tyga bei einem Event in Los AngelesAraya Diaz / Getty Images
Rapper Tyga bei einem Event in Los Angeles
Travis Scott und Kylie Jenner in TexasBob Levey / Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner in Texas
Denkt ihr, dass Tyga wirklich ins Gefängnis muss?356 Stimmen
122
Ganz bestimmt. Schließlich hat er eine Straftat begangen!
234
Nee, da laviert er sich ganz bestimmt raus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de