Oh, oh – wenn das nicht nach einem Konflikt zwischen Yolanda Hadid (54) und David Foster riecht! Bis zu ihrer Trennung 2015 waren das Model und der Musiker satte neun Jahre ein Herz und eine Seele. Sobald ihre Ehe im letzten Oktober geschieden worden war, wurde der Produzent bereits mit der 34 Jahre jüngeren Katharine McPhee (34) gesichtet. Vor Kurzem wurde die Verlobung des Paares bekannt – und diese Neuigkeiten sollen Yolanda jetzt angeblich aus der Fassung bringen!

Ein Insider verriet gegenüber Radar Online: "Sie war darüber bestürzt. Sie hält das Ganze für inakzeptabel und denkt, dass er viel zu alt für sie ist." Das sei aber nicht das Einzige, was Yolanda an der bevorstehenden Blitzvermählung auszusetzen habe. Schon vor dem offiziellen Beziehungsstatement habe Yolanda eine Chemie zwischen den beiden gespürt, allerdings habe David den Flirt ständig dementiert. Dieser vermeintliche Vertrauensbruch ärgere die 54-Jährige zutiefst.

Ob vielleicht auch ein wenig Eifersucht im Spiel sein könnte? Kurz nach den Verlobungs-News des Kanadiers waren unschöne Meldungen um Yolanda im Umlauf. Es wurde bekannt, dass sie und ihr Partner Matt Minnis sich getrennt hatten.

Yolanda und David Foster bei der Uniting for a Lyme Free World Gala in New York CityDimitrios Kambouris/Getty Images
Yolanda und David Foster bei der Uniting for a Lyme Free World Gala in New York City
David Foster und Katharine McPheeSplash News
David Foster und Katharine McPhee
Yolanda Hadid bei den GQ Men Of The Year Awards 2016Gareth Cattermole/Getty Images
Yolanda Hadid bei den GQ Men Of The Year Awards 2016
Glaubt ihr, dass Yolanda eifersüchtig ist?635 Stimmen
538
Leider ja – sie hat quasi mit zwei Tiefschlägen zu kämpfen!
97
Nein, ich finde die Begründungen total rational!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de