Erst Funkstille, dann Charterfolg! Die Kelly Family legte 2017 ein überraschendes Comeback hin – und das ziemlich erfolgreich. Nach 13 Jahren Band-Pause sackte die singende Großfamilie für ihre neueste Platte direkt Platin ein. Dabei ist das Erfolgscomeback aber alles andere als selbstverständlich. In der langen musikalischen Auszeit hatten sich die Geschwister nämlich auseinander gelebt: Patricia (48) hatte mit einem ihrer Geschwister sogar jahrelang überhaupt keinen Kontakt!

Das verriet die zweifache Mutter jetzt in einem Interview mit der Plattform Eventim: "Ich will keine Namen nennen, aber ich hatte mit einem meiner Geschwister wirklich über fünf Jahre keinen Kontakt." Kaum zu glauben, wenn man bedenkt, wie nah sich die Kellys früher gestanden haben. Aber genau das war wahrscheinlich der Grund für diese kleine Auszeit. "Es war wichtig, dass wir alle eine Zeit lang unseren Weg gegangen sind", erklärte Patricia.

Mittlerweile herrscht unter den Brüdern und Schwestern aber wieder Harmonie: "Die Stimmung ist wirklich großartig. Man merkt, dass wir älter geworden sind. Wir sind dankbar für das, was wir haben, wir schätzen auch das, was wir haben, mehr", meinte die 48-Jährige.

Die Kelly Family bei der Goldenen Henne 2017Cinamon Red/WENN.com
Die Kelly Family bei der Goldenen Henne 2017
Patricia Kelly beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" 2017WENN / Becher
Patricia Kelly beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" 2017
Die Kelly Family beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" in SuhlBecher/WENN.com
Die Kelly Family beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" in Suhl
Hättet ihr gedacht, dass die Kelly-Family-Geschwister so wenig Kontakt hatten?1078 Stimmen
779
Ja, so etwas kommt vor!
299
Nein, gerade bei den Kellys hätte ich das nicht gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de