Eigentlich ist ihr Leben perfekt – bis auf eine Sache aus ihrer Vergangenheit, die sie bis heute quält! Als Oberhaupt der Kardashian-Familie genießt Kris Jenner (62) sowohl die Vorzüge eines prall gefüllten Geldbeutels als auch internationalen Ruhm. Beruflich kann der Momager sich nicht beklagen, privat leistete sie sich allerdings einen schlimmen Fehltritt: Kris war in ihrer ersten Ehe untreu und bereut das noch Jahre später zutiefst.

Von 1978 bis 1991 war die erfolgreiche Unternehmerin mit Robert Kardashian Sr. (✝59), dem Vater ihrer Kinder Kourtney (39), Kim (37), Khloe (34) und Rob (31), verheiratet. Ihre Liebe scheiterte, weil Kris fremdging, wie sie im Interview mit TMZ offenbarte: "Es ist nichts, worauf ich stolz bin. Wenn ich jetzt daran zurückdenke, ist das, was ich in meinem Leben am meisten bereue, die Tatsache, dass diese Ehe zerbrochen ist."

Bedauerlicherweise kann Kris ihrem Ex das nicht mehr mitteilen – 2003 starb Robert mit gerade einmal 59 Jahren an Speiseröhrenkrebs. Die Mutter seiner vier Kinder war zu diesem Zeitpunkt bereits seit zwölf Jahren mit Caitlyn Jenner (68), damals noch Bruce Jenner, verheiratet.

Kim Kardashian, Khloe Kardashian, Kendall Jenner, Kylie Jenner und Kourtney Kardashian
Getty Images
Kim Kardashian, Khloe Kardashian, Kendall Jenner, Kylie Jenner und Kourtney Kardashian
Kourtney Kardashian bei einer Veranstaltung in Atlantic City, Juli 2018
Getty Images
Kourtney Kardashian bei einer Veranstaltung in Atlantic City, Juli 2018
Kylie Jenner bei den VMAs 2018
Getty Images
Kylie Jenner bei den VMAs 2018
Wie findet ihr es, dass Kris Jahre später nun so offen über ihren Seitensprung spricht?1870 Stimmen
1317
Toll! Auf mich wirkt sie auch wirklich aufrichtig.
553
Mal wieder eine Familien-Story, die sie skrupellos vermarktet...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de