Hat Donald Trump (72) vor mehr als zehn Jahren tatsächlich ein Auge auf Meghan Markle (36) geworfen? Seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (33) gehört die Herzogin von Sussex, wie Meghan mittlerweile heißt, offiziell zur britischen Königsfamilie. Bevor sie im Spätsommer 2016 allerdings ihren Traummann gefunden hat, hatte sich die ehemalige Schauspielerin vor Verehrern kaum retten können. Einer von ihnen: der heutige US-Präsident Donald Trump!

Zwischen den Buchdeckeln von "Meghan: A Hollywood Princess" verriet der britische Autor Andrew Morton jetzt, dass der selbst ernannte Womanizer im Jahr 2006 oder 2007 so begeistert von Meghan gewesen sein soll, dass er sich tatsächlich mit ihr treffen wollte. Meghan, die zu diesem Zeitpunkt noch vor ihrem großen Karrierepush durch ihre Rolle in der Anwaltsserie Suits stand, hat damals für die US-Gameshow "Deal or No Deal" als Koffergirl gearbeitet. Bei manchen Sendungen waren auch prominente Gäste vor Ort, so wie Trump. Laut der Aussage von Meghans damaliger Kollegin Tameka Jacobs habe der einstige Unternehmer bei seinem Besuch diverse Mädchen zum Golfspielen eingeladen. "Es war supergruselig, aber einige Mädchen waren von Geld und Macht angezogen und nahmen seine Nummer. Meghan war eines von den Mädchen, die einen großen Bogen um ihn machten", führte sie weiter aus.

Ihre Einstellung gegenüber Trump hat Meghan 2016 dann auch öffentlich deutlich gemacht. In einem Interview in der The Nightly Show with Larry Wilmor hat sie den Politiker als "kontrovers" und "frauenfeindlich" bezeichnet.

Herzogin Meghan und Prinz Harry in London 2018Arthur Edwards/AFP/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in London 2018
Donald Trump, US-PräsidentSaul Loeb / Getty Images
Donald Trump, US-Präsident
Meghan Markle im Jahr 2013Stephen Lovekin/Getty Images for Mercedes-Benz Fashion Week Spring 2014
Meghan Markle im Jahr 2013
Glaubt ihr, Trump hatte wirklich ein Auge auf Meghan geworfen?1494 Stimmen
1301
Ganz bestimmt – sie ist eine attraktive Frau.
193
Nein – das ist an den Haaren herbeigezogen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de