Melina Sophie (22) schwebt aktuell im siebten Liebes-Himmel. Die YouTuberin outete sich vor circa drei Jahren im Netz als lesbisch, zeigte sich jedoch lange nur ohne Partnerin an ihrer Seite. Doch seit Kurzem hat die Webvideo-Produzentin eine Freundin und präsentiert diese auch stolz auf ihren Social-Media-Accounts. Dagbjört, wie Melinas isländische Geliebte heißt, ist für die Influencerin jetzt die absolute Nummer eins. Doch wie haben sich die beiden eigentlich kennengelernt?

Wie Melina aktuell auf YouTube berichtet, verdanken Dagbjört und sie ihrer Liebesgeschichte einer Dating-App. In Island sei es aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte ohnehin schon schwierig genug, die Richtige zu finden, deshalb habe sie sich Hilfe im App-Store gesucht: "Ich hatte Tinder Gold, dafür musst du halt monatlich bezahlen, damit du sehen kannst, wer dich liked", lässt die Hundeliebhaberin ihre Fans wissen. Dadurch konnte sie sehen, dass sie ihrer heutigen Freundin scheinbar gefällt, und revanchierte sich sofort.

Seit Mai sind Melina und Dagbjört jetzt offiziell in einer Beziehung. Zuvor verabredeten sich die beiden regelmäßig über einen Monat hinweg und erlebten entspannte Dates beim Eis essen oder dem Spaziergang mit Melinas Hund Goði.

Dagbjört und Melina Sophie in Island 2018Instagram / melinasophie
Dagbjört und Melina Sophie in Island 2018
Melina Sophie (rechts) mit ihrer FreundinInstagram / melinasophie
Melina Sophie (rechts) mit ihrer Freundin
Melina Sophie (rechts) mit ihrer Freundin DagbjörtInstagram / melinasophie
Melina Sophie (rechts) mit ihrer Freundin Dagbjört
Hättet ihr gedacht, dass Melina ihre Freundin über eine Dating-App kennengelernt hat?718 Stimmen
155
Ja, das habe ich schon vermutet
563
Nein, aber es ist ja auch egal, worüber sie sich kennengelernt haben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de