In ihr hat Demi Lovato (25) wirklich eine Stütze gefunden! Am Dienstagmorgen wurde die Sängerin wegen einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert. Bisher ist noch nicht bekannt, welche Substanzen die Chartstürmerin zu sich genommen hat. Schon vor einigen Jahren hatte die US-Amerikanerin mit einer Alkoholabhängigkeit zu kämpfen. Im Kreise ihrer Liebsten will sie nun aber wieder auf die Beine kommen und ihr Leben komplett umkrempeln: Und vor allem eine Freundin steht ihr dabei ununterbrochen zur Seite!

Dani Vitale ist eine von Demis Background-Tänzerinnen und gehört damit zu ihren engsten Vertrauten. Die gemeinsamen Tourneen schweißten die beiden Frauen in den vergangenen Jahren eng zusammen. Daher ist es für die 28-Jährige auch selbstverständlich, dass sie ihrer Freundin in dieser schweren Zeit beisteht. "Dani ist wirklich den gesamten Tag im Krankenhaus", verrät ein Insider im Radar Online-Interview.

Doch trotz ihrer Fürsorge musste sich Dani in den letzten Tagen heftige Vorwürfe gefallen lassen, denn die Nacht vor Demis Absturz verbrachten die beiden gemeinsam. Die Rothaarige feierte ihren 28. Geburtstag und ließ es gemeinsam mit ihren Freunden ordentlich krachen. Einige Fans der Sängerin unterstellten Demis BFF daher, für ihre Überdosis verantwortlich zu sein. "Das ärgert sie wirklich sehr. Sie führt ein anständiges Leben und nimmt keine Drogen", weiß die Quelle jedoch zu berichten.

Demi LovatoInstagram / Ddlovato
Demi Lovato
Dani Vitale, TänzerinInstagram / danivitale
Dani Vitale, Tänzerin
Demi Lovato und Dani VitaleInstagram / danivitale
Demi Lovato und Dani Vitale
Findet ihr es fair, dass Dani solche Vorwürfe gemacht werden?1257 Stimmen
341
Hm, ich kann die Fans schon ein wenig verstehen!
916
Nein, nur weil sie zusammen unterwegs waren, ist das noch lange kein Grund!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de