Das kann doch nie im Leben echt sein! Bei manchen Szenen von Die Bachelorette möchte man kaum glauben, dass die Teilnehmer keinem Drehbuch folgen. Ob kuriose Brunftschreie oder peinliche Machosprüche – Staffel für Staffel sorgt ein neuer Kuppelshow-Cast für abstruse Auftritte und hitzige Konflikte. Verständlicherweise kommen vielen Zuschauern vor den heimischen Bildschirmen da Zweifel an der Echtheit der RTL-Dating-Formate. Ex-Rosenverteiler Oliver Sanne (31) klärte jetzt auf, wie viel Drehbuch tatsächlich dahinter steckt!

2015 stand er selbst als Bachelor vor der Kamera – am Mittwoch fieberte er nun von zu Hause aus mit. Als waschechte Kuppelshow-Größe nutzte er die Gunst der Stunde auch, um via Instagram-Story die Fragen der Fans zu beantworten. "Ist wirklich manches geskriptet?", wollte ein User wissen. Olis überraschende Antwort: "Nix tatsächlich..." Eine Aussage, der man durchaus Glauben schenken kann – immerhin plaudert der ehemalige Mister Germany sonst auch gerne mal aus dem Nähkästchen.

Eine Frage ist damit allerdings noch immer nicht vom Tisch: Was sind die wahren Intentionen der Kandidaten und der Bachelorette Nadine Klein (32)? Böse Zungen vermuten auch hinter der vermeintlichen Liebessuche im TV den bloßen Wunsch nach Fame und wachsenden Followerzahlen. Zu Schade, dass sich keiner der Singles in die Karten schauen lässt!

"Die Bachelorette"-Kandidaten Manuel, Filip, Brian, Alexander, Jan und SörenMG RTL D
"Die Bachelorette"-Kandidaten Manuel, Filip, Brian, Alexander, Jan und Sören
Oliver Sanne, Der Bachelor 2015© RTL/Stefan Gregorowius
Oliver Sanne, Der Bachelor 2015
Bachelorette Nadine KleinMG RTL D
Bachelorette Nadine Klein
Kauft ihr Olli ab, dass bei den RTL-Kuppelshows nichts geskriptet ist?1946 Stimmen
592
Klar! Olli hätte sich eh verplappert, wenn es anders wäre.
1354
Nein, bestimmt fürchtet er nur eine Strafe vom Sender!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de