Für Pippa Middleton (34) ist ein gesunder Lebensstil das A und O! Vor ihrer Schwangerschaft standen fast täglich Pilates und Ausdauersport wie Tennis auf dem Programm. Auch als werdende Mutter möchte die jüngere Schwester von Herzogin Kate (36) auf Bewegung keineswegs verzichten, doch mit wachsendem Babybauch verändert sich ihr Trainingsplan. Statt auf dem Tennisplatz mit Schläger und Ball zu schwitzen, springt Pippa mittlerweile lieber ins kühle Nass!

Seit sie im letzten Drittel ihrer Schwangerschaft ist, besucht sie regelmäßig ein Schwimmbad. In ihrer Sportkolumne Waitrose Weekend für das Magazin des Supermarkts Waitrose erklärt die Society-Lady den Grund: "Schwimmen gibt dir ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Mit jedem Monat wirst du schwerer und schwerer, aber im Wasser fühlst du dich federleicht. [...] Du kannst deinen Körper auf sanfte Art und Weise in Form halten." Gerade wenn die Bewegungsfähigkeit eingeschränkt ist, sei diese Form des Trainings gesund für Mutter und Kind, hebt Pippa hervor. Schwimmen helfe zudem gegen Schulterschmerzen und stärke die Beckenbodenmuskulatur.

Außerdem hat der Sprung ins Wasser einen weiteren Vorteil! In den Sommermonaten können hohe Temperaturen besonders schwangeren Frauen mächtig zusetzen. Wer statt ins Fitnessstudio lieber baden geht, könne sich nicht nur erfrischen, sondern auch geschwollenen Armen und Beinen vorbeugen, betont Pippa.

James Matthews und Pippa Middleton bei den French Open in Paris 2018KCS Presse/MEGA
James Matthews und Pippa Middleton bei den French Open in Paris 2018
Pippa Middleton in ChelseaNeil Warner/MEGA
Pippa Middleton in Chelsea
Pippa Middleton bei einem Charity-Event in LondonIan Gavan/ Getty Images
Pippa Middleton bei einem Charity-Event in London
Ist Sport – egal welcher Art – für euch auch so wichtig wie für Pippa?268 Stimmen
159
Nicht wirklich! Ich kann meinen inneren Schweinehund einfach nicht überwinden.
109
Auf jeden Fall! Ohne Bewegung würde ich eingehen wie eine Pflanze, die nicht gegossen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de