Auch bei ihnen hat der Sommerhaus-Fluch zugeschlagen: Micaela Schäfer (34) und Felix Steiner (33) trennten sich nach der Reality-Show für Pärchen. Erst kürzlich machte sie das Liebes-Aus öffentlich. Möglicherweise war sie ihrem Freund zu offen, denn völlig ungeniert plauderte Mica über ihr Sexleben – und stellte Felix in der Show auch ein wenig bloß. Vor einem Millionenpublikum erklärte sie, dass sie beim Sex mit einem Mann noch nie einen Orgasmus gehabt habe. Das nahm ihr der Österreicher offenbar sehr übel.

Nach der Show-Aufzeichnung wurde die Nacktschnecke von ihrem Liebsten abserviert. "Ich war Felix einfach zu peinlich", sagte die 34-Jährige jetzt laut Bild. Außerdem stellte sie fest: "Er hat mir vorgeworfen, ich hätte die Micaela-Schäfer-Show abgezogen und das mit der Tatsache, dass ich gesagt habe, ich könne keinen Orgasmus bei Männern bekommen, hat ihn sehr verletzt."

Ob die beiden wirklich für immer getrennte Wege gehen, ist noch nicht klar. Die FKK-Begeisterte behauptete kurz nach dem Bekanntwerden der Trennung, dass es sich lediglich um "eine sehr ernsthafte Beziehungspause" handele. Ob der Kärntener es sich also noch einmal anders überlegt, werden wohl die kommenden Wochen zeigen.

Micaela Schäfer in BerlinRalf Succo/WENN.com
Micaela Schäfer in Berlin
Micaela Schäfer und Felix Steiner, "Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer 2018MG RTL D / Stefan Menne
Micaela Schäfer und Felix Steiner, "Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer 2018
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet DinnerFlorian Ebener / Getty Images
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet Dinner
Glaubt ihr, Micaela und Felix haben noch eine Chance?2899 Stimmen
2506
Nein, er nimmt sie nicht mehr zurück.
393
Ja, die zwei lieben sich doch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de