Hat Tristan Thompson (27) seine Freundin nun wirklich wieder hintergangen – und das während der Party seiner Schwägerin in spe? In der Nacht von Donnerstag auf Freitag zelebrierte Kylie Jenner (21) mit einer üppigen Party ihren 21. Geburtstag. Mit von der Partie waren dabei ihre Schwestern, Freunde der Familie und einige Promis – doch von Tristan, dem Schatz ihrer Schwester Khloe (34), war nichts zu sehen. Jetzt kam raus: Der Basketballer soll sich stattdessen mit einer anderen Frau rumgetrieben haben!

Schon kurz vor der Geburt der gemeinsamen Tochter True hatte der Sportler seine Liebste betrogen – laut einem Insider könnte sich das nun wiederholt haben. Wie Radar Online nämlich berichtet, soll der 27-Jährige sich in Toronto, wo er ein Basketballcamp leitet, mit einer jungen Frau vergnügt haben. "In Tristans Gruppe war auch eine Frau und es war nicht Khloe! Sie sahen aus, als wären sie mehr als Freunde, weil er seine Hand immer unten an ihrem Rücken hatte. Da ging definitiv etwas!", erklärte ein Augenzeuge. Die vermeintliche Affäre soll extrem attraktiv gewesen und dem Hottie nicht von der Seite gewichen sein. "Sie war ein junges, schönes Mädchen und sah aus wie ein Model. Er konnte es kaum abwarten, nach dem Training zu ihr zu kommen!"

Ob Khloe bereits über die neueste Flirterei ihres Babypapas Bescheid weiß? Bei der Feier ihrer jüngsten Schwester präsentierte sich die 34-Jährige ganz gelassen und unbeschwert – keine Spur von einer möglichen Beziehungskrise.

Khloe und Kim Kardashian mit Kylie und Kendall Jenner und Kourtney KardashianInstagram / khloekardashian
Khloe und Kim Kardashian mit Kylie und Kendall Jenner und Kourtney Kardashian
Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Khloe Kardashian bei der Geburtstagsfeier ihrer Schwester Kylie JennerMEGA
Khloe Kardashian bei der Geburtstagsfeier ihrer Schwester Kylie Jenner
Denkt ihr, dass Tristan Khloe wirklich wieder hintergangen hat?2067 Stimmen
1834
Ganz klar – die Beweise sprechen für sich!
233
Nein, das hat bestimmt nichts zu bedeuten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de