Seit ihrer Jugend hat Demi Lovato (25) immer wieder mit Drogenproblemen zu kämpfen. Sechs Jahre lang soll der ehemalige Disney-Star nach einem Entzug clean gewesen sein, doch Ende Juli folgte ein schwerer Rückschlag in Form einer Überdosis. Seitdem ist ihr Ex-Freund Wilmer Valderrama (38) rund um die Uhr für die Sängerin da. Könnte seine Fürsorge sogar Demis Gefühle für den Schauspieler zurückbringen?

Wie eine anonyme Quelle dem Magazin RadarOnline verriet, könnte Wilmer seine Verflossene, mit der er sechs Jahre in einer Beziehung war, schon am Wochenende in der Entzugsklinik besuchen. Schließlich habe ihre Gesundheit einen sehr hohen Stellenwert für ihn. "Demi hat ihm gebeichtet, was passiert ist – sie ist immer noch unglaublich verliebt in ihn", verriet der Insider und fügte hinzu: "Er weiß das und hat auch noch immer sehr starke Gefühle für sie."

Zumindest Demis Verwandte sollen sich ein Liebes-Comeback der ehemaligen Turteltauben wünschen. "Ihre gesamte Familie ist so dankbar, ihn zu haben", betonte die Quelle, "und sie alle hoffen, dass der Vorfall die beiden wieder zusammenbringt." Ob der "Die wilden Siebziger"-Darsteller die Songwriterin zu einem drogenfreien Leben bekehren kann?

Demi Lovato, SängerinInstagram / ddlovato
Demi Lovato, Sängerin
Demi Lovato und Wilmer ValderramaInstagram / Demi Lovato
Demi Lovato und Wilmer Valderrama
Wilmer Valderrama und Demi LovatoInstagram / ddlovato
Wilmer Valderrama und Demi Lovato
Glaubt ihr, dass Demi und Wilmer es noch einmal miteinander versuchen?850 Stimmen
744
Ich denke schon! Immerhin haben sie sich sehr geliebt.
106
Eher nicht! Sie sind einfach sehr gute Freunde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de