Vergangene Woche wurde Demi Lovato (25) mit einer Überdosis in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Sängerin hat seit ihrer Jugend immer wieder mit Drogenproblemen zu kämpfen gehabt, war aber in den vergangenen sechs Jahren clean. Nun erholt sie sich in der Klinik von dem Rückfall. Ihr Exfreund Wilmer Valderrama (38) steht ihr in dieser schweren Zeit zur Seite. Sollte sich der Disney-Star für einen Entzug entscheiden, will er ihn auch dabei unterstützen.

Seit knapp einer Woche wacht der Schauspieler am Krankenbett seiner Ex. Gegenüber HollywoodLife verriet ein Insider nun, dass er sie auch auf dem weiteren Weg begleiten will: "Sein Ziel ist es, ihr zu helfen, den Krankenhaus-Aufenthalt durchzustehen und er will auch in ihre zukünftige Genesung involviert sein – sogar, wenn sie in eine Entzugsklinik gehen sollte." Er empfehle ihr momentan gar nichts, habe ihr aber versichert, für sie da zu sein. "Wilmer will, dass sie zu 100% wieder fit ist, und will zusammen mit ihr und ihrer Familie daran arbeiten, sie wieder auf den rechten Pfad zu führen."

Die beiden Hollywoodstars verbindet trotz ihres Liebesaus' im Jahr 2016 noch immer eine enge Freundschaft und Demis Rückfall traf den 38-Jährige schwer. Viele Fans hoffen nun auf ein Comeback der beiden. Doch auch, wenn Wilmer einer Reunion mit der Musikerin nicht abgeneigt sein soll, hat ihre Genesung momentan oberste Priorität für ihn.

Wilmer Valderrama, SchauspielerGustavo Caballero/Getty Images
Wilmer Valderrama, Schauspieler
Wilmer Valderrama und Demi LovatoInstagram / ddlovato
Wilmer Valderrama und Demi Lovato
Wilmer Valderrama und Demi LovatoInstagram / ddlovato
Wilmer Valderrama und Demi Lovato


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de