Dieter Bohlen (64) hat der Ehrgeiz gepackt. Erst vor wenigen Wochen gab er sein Debüt in den sozialen Netzwerken und postet seitdem ganz fleißig auf Instagram – und das ziemlich erfolgreich. Schon nach 24 Stunden hatte der Poptitan ganze 130.000 Follower, Tendenz steigend. Doch das genügt ihm noch lange nicht. Er startete nun einen Aufruf an seine Fans, um im direkten Vergleich mit Social-Media-Profi Sylvie Meis (40) bestehen zu können.

In der kommenden Staffel von Das Supertalent sitzen Dieter und die ehemalige Let's Dance-Moderatorin zusammen in der Jury und so bahnt sich da ein kleines Follower-Battle an. In seinem allerersten Instagram-Livestream beklagte sich das DSDS-Urgestein jetzt, dass die Community seiner Kollegin fast doppelt so groß ist wie seine. "Ihr müsst mir alle mal folgen. Die Sylvie hat schon 900.000 Follower und ich krepel immer noch bei 470.000 rum. Ich fühle mich wie ein Mensch zweiter Klasse."

Die gebürtige Holländerin, die zu diesem Zeitpunkt genau neben Dieter saß, konnte den Unmut des Musikproduzenten allerdings nicht wirklich verstehen. Sie betonte, dass sie ja auch schon wesentlich länger dabei sei. Und ganz so schlecht läuft es für den 64-Jährigen ja nun wirklich nicht. Was wohl nicht zuletzt auch daran liegen könnte, dass der Sprücheklopfer seinen Anhänger auf seinem Account ungewohnt private Einblicke in sein Leben gewährt.

Dieter Bohlen im Mai 2018 beim DSDS-FinaleGetty Images / Florian Ebener
Dieter Bohlen im Mai 2018 beim DSDS-Finale
Sylvie Meis auf der PLACE TO B-Party in Berlin 2018Kursi/ Splash News
Sylvie Meis auf der PLACE TO B-Party in Berlin 2018
Dieter Bohlen und Carina WalzInstagram / dieterbohlen
Dieter Bohlen und Carina Walz
Glaubt ihr, dass Dieter die Follower-Zahl von Sylvie demnächst toppen wird?690 Stimmen
463
Ja, ganz bestimmt! Er gewinnt doch täglich neue Follower.
227
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de