Im Netz räumt Dieter Bohlen (64) am liebsten mit Gerüchten auf! Eigentlich ist der Poptitan dafür bekannt, sein Privatleben aus der Öffentlichkeit herauszuhalten – so bekommt man seine Kinder und seine Partnerin Carina Walz kaum zu sehen. Auf seinen neuen Social-Media-Kanälen macht der DSDS-Chefjuror allerdings immer wieder eine Ausnahme. Im TV-Interview verrät Dieter jetzt, wieso er im Internet auf einmal so zeigefreudig geworden ist!

Die neueste Leidenschaft des Musikproduzenten heißt tatsächlich Instagram! Und nicht nur die Stars feiern den kultigen Kanal auf der Bildplattform. Mittlerweile sind auch schon über 400.000 Follower auf witzige Throwback-Pics oder süße Pärchenfotos von Dieter gespannt. Wieso er solche privaten Schnappschüsse teilt, erklärt der Blondschopf im Guten Morgen Deutschland-Interview: "Ich will den Trennungsgerüchten vorbeugen und allen zeigen, ich und Carina verstehen uns mega. Meine Kinder wird es natürlich auch weiter nirgendwo zu sehen geben, auch nicht im Fernsehen oder auf Instagram."

Das sei allerdings nur einer von insgesamt drei Gründen, weshalb sich Dieter auf Instagram angemeldet habe. Ein weiterer sei, dass er seinen Fans endlich mal wieder nah sein wolle. Außerdem ergänzt er: "Ich wollte auch mal eine andere Seite von Dieter zeigen und beweisen, dass ich nicht der böse Dieter bin." Damit könnte der Songwriter auf seine Tätigkeit bei DSDS anspielen. Seine Sprüche in der Castingshow wirken auf Kollegen und Kandidaten nämlich nicht immer unbedingt sympathisch.

DSDS-Juror Dieter Bohlen als 16-JährigerInstagram / dieterbohlen
DSDS-Juror Dieter Bohlen als 16-Jähriger
Carina Walz und Dieter BohlenInstagram / dieterbohlen
Carina Walz und Dieter Bohlen
Dieter BohlenInstagram / dieterbohlen
Dieter Bohlen
Könnt ihr nachvollziehen, dass Dieter Bohlen auf Instagram so viele private Schnappschüsse postet, um Trennungsgerüchten vorzubeugen?699 Stimmen
498
Klar – ist doch toll, wenn er dort seiner Carina immer wieder seine Liebe gestehen kann!
201
Nein, gar nicht – das muss er sich und der Öffentlichkeit doch nicht im Netz beweisen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de