Nun hagelt es Vorwürfe gegen Bert Wollersheim (67)! Der ehemalige Rotlichtkönig und seine Ex-Freundin, Countrysängerin Bobby Anne Baker (48), waren vor einigen Wochen gemeinsam ins Sommerhaus der Stars eingezogen, doch noch vor der Ausstrahlung der allerersten Folge ging die Beziehung der beiden in die Brüche. Seit der Trennung wettert Bobby gegen ihren Verflossenen: Er soll sie für seine TV-Karriere nur ausgenutzt haben. Eine Anschuldigung, die Bert jetzt nicht mehr auf sich sitzen lassen will!

Der 67-Jährige ist schon längst neu verliebt. Für viele Fans ein klares Zeichen, dass an Bobbys Anschuldigungen etwas dran sein könnte! In einem besonders langen Instagram-Post verteidigt sich Bert und teilt seine Version der Geschichte: "Bevor wir gemeinsam entschieden haben, dieses Format zu machen, waren wir schon ca. sieben Monate sehr verliebt zusammen. Sie ist eine erwachsene Frau und hat ihre Entscheidung für sich selbst getroffen." Bert ist sich sicher, dass Bobbys eigene Karriere von "Das Sommerhaus der Stars" nur profitiert habe.

Seine neue Freundin Ginger Costello sei jedenfalls definitiv nicht der Trennungsgrund gewesen, versichert er. Für die plötzlichen Sticheleien seiner Ex hat er eine ganz andere Erklärung: "Vielleicht habe ich für Bobby Anne nicht die ethische Trennungstrauerzeit eingehalten... Und das verletzt natürlich auch zusätzlich." Der Redeschwall des Reality-Stars scheint mit diesem Statement aber noch lange nicht beendet zu sein. Er kündigt bereits an, dass zu diesem Thema noch ein weiterer Post folgen wird.

Glaubt ihr, dass Bert Bobby wirklich nur ausgenutzt hat?993 Stimmen
644
Ja, da könnte schon etwas dran sein!
349
Nein, so etwas passt doch gar nicht zu ihm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de