Natascha Ochsenknecht (54) weiß genau, warum ihre Beziehung zu Umut Kekilli (34) scheiterte! Acht Jahre lang gingen das Model und der Fußballer als Paar durchs Leben. Im Dezember 2017 sorgte dann ihre plötzliche Trennung für Wirbel. Beide gaben öffentlich zu, dass der Sportler die Fashion-Ikone mehrfach betrogen hatte. Nun enthüllt die 54-Jährige jedoch, dass Umuts Untreue nicht der einzige Grund für das Liebesaus war!

Im Interview mit AKTE 20.18: Promi Big Brother Spezial ließ Natascha ihre Partnerschaft zu dem aktuellen Container-Bewohner Revue passieren. Eine Zeit lang seien die beiden megahappy gewesen, doch dann ging Umut fremd. In dieser schwierigen Phase sei der dreifachen Mutter zunehmend bewusst geworden, wie unterschiedlich sie und ihr damaliger Freund waren: "Ich lege Wert auf alte Werte, das war irgendwann überhaupt nicht gegeben bei Umut. Ich musste für mich die Reißleine ziehen, weil ich mir selbst treu bleiben wollte", erläuterte sie die Trennungsgründe.

Die Beziehung von Natascha und Umut sorgte von Anfang an für Schlagzeilen: Ihr Altersunterschied von 20 Jahren wurde immer wieder heftig kritisiert. Die Blondine ist immer noch empört darüber, dass sich ein Großteil der Öffentlichkeit daran stört: "Das wird nie eine Selbstverständlichkeit sein, dass man als ältere Frau einem jüngeren Mann schreibt", stellte sie enttäuscht fest.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli 2010 in Berlin
Getty Images
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli 2010 in Berlin
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli 2015 im Zoo Palast in Berlin
Getty Images
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli 2015 im Zoo Palast in Berlin
Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht im Januar 2016 in München
Getty Images
Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht im Januar 2016 in München
Könnt ihr Nataschas Trennungsgründe nachvollziehen?3325 Stimmen
3040
Total, das konnte einfach nicht funktionieren!
285
Nein, daran hätte man doch arbeiten können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de