Im Promi Big Brother-Container überschlagen sich die Ereignisse! Die siebte Sendung der Sat.1-Reality-Show stand ganz unter dem Stern der aufflammenden Liebe zwischen Chethrin Schulze (26) und Daniel Völz (33). Während die ehemalige Love Island-Kandidatin aus dem Schwärmen für den ehemaligen Bachelor gar nicht mehr herauskam, war natürlich auch Silvia Wollnys (53) Blitzauszug auf Zeit ein Thema unter den WG-Mitbewohnern. Von der täglichen Challenge blieb die beobachtete Meute natürlich nicht verschont: Acht Stars mussten sich aus 15 Metern Höhe in die Tiefe stürzen.

Beim heutigen Duell in der Arena ging es für die Spielteilnehmer in luftige Höhen. Ihren Wohnraum in der Villa verteidigten der Sportler Pascal Behrenbruch (33), das Erotikmodel Katja Krasavice (22) und die beiden Lovebirds Chethrin und Daniel. Das Team vom Bau stellten die Ex-Marienhof-Darstellerin Nicole Belstler-Boettcher (55), der einstige Fußballprofi Umut Kekilli (34), die Motorsportgöre Cora Schumacher (41) und der ehemalige Rosenboy Johannes Haller (30). Dabei sahnten die Luxusliebhaber aus dem wohlhabenden Teil des Hauses den Sieg ab – an der Wohnkonstellation änderte sich vorerst also nichts. Die Villen-Bewohner durften wieder zurück ins Schlaraffenland und für die Baustellen-Fraktion ging es wieder zurück in den Dreck.

Ausgiebiges Baden, leckeres Essen, Luxus und Schönheit – das sollte fortan bei Alphonso Williams (56) auf dem Programm stehen. Der DSDS-Gewinner von 2017 wurde von seinen Kumpanen ins Nobelleben zurückgeholt. Sein Aufenthalt unter den Reichen war allerdings nur von kurzer Dauer: Wie seine Kollegin Nicole in der letzten Sendung wurde er von den Zuschauern kurzerhand zurückgeholt. Für den Sänger selbst allerdings nicht tragisch: Er wollte ohnehin lieber auf der Baustelle bleiben.

"Promi Big Brother"-Cast 2017
Andreas Rentz/Getty Images
"Promi Big Brother"-Cast 2017
"Promi Big Brother"-Cast 2015
Sascha Steinbach/Getty Images
"Promi Big Brother"-Cast 2015
Glaubt ihr, die neue Wohnkonstellation verspricht Spannung?1353 Stimmen
739
Ja, absolut! Das ist gerade eine interessante Kombination.
614
Nein, so viel hat sich ja leider gar nicht verändert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de