Ob sich Sabia Boulahrouz (40) mit dieser heftigen Anschuldigung einen Gefallen getan hat? In der TV-Show Global Gladiators holte sie zum Schlag gegen ihre Ex-Rivalin Sylvie Meis (40) aus. Im Juni 2009 war bekannt geworden, dass die TV-Moderatorin an Brustkrebs erkrankt ist. Nach einer Operation und etlichen Chemotherapien ist die Ex-Frau von Rafael van der Vaart (35) mittlerweile krebsfrei. Die Krebs-Vergangenheit der TV-Moderatorin zweifelte Sabia nun öffentlich an – und sorgte damit für große Irritationen.

In einem Gespräch mit den anderen Kandidaten um Manuel Cortez (39) und Sabrina Setlur (44) sprach sie über die Zeit, in der sie sich vielen Privat-Schlagzeilen stellen musste. Zunächst ging es im Gespräch mit ihren "Global Gladiators"-Kollegen vor allem um die Frage, ob Sabia damals nun Sylvie den Mann ausgespannt habe oder nicht. Doch als sie damit fertig war ("Sie waren schon lange getrennt, bevor ich mit Rafael zusammen gekommen bin"), sagte die 40-Jährige: "Also einige Menschen gehen sogar so weit, eine Krankheit zu erfinden, um davon zu profitieren."

Schon Anfang des Jahres hatte Sylvies ehemalige BFF mit einem Post für Aufruhr gesorgt, dass sie niemanden kenne, der an Krebs leide. Auf ihren damaligen Instagram-Post angesprochen bekräftigte Sabia nun, dass niemand in ihrem näheren Umfeld jemals an solch einer Krankheit gelitten habe. "Ein paar Follower haben dann geschrieben, was mit Sylvie ist, ob Sylvie nicht Brustkrebs hatte. Es steht da genauso, wie ich es gesagt habe, ich gebe ja nicht dumme Sachen oder Behauptungen von mir. Ich kenne einfach niemanden, der Brustkrebs hat", erzählte Sabia ihren Mitstreitern weiter.

Schon vor knapp fünf Jahren rankten sich wilde Gerüchte, Sylvie habe ihre Erkrankung angeblich vorgetäuscht. Ein Insider soll damals gegenüber der Gala die TV-Beauty als Krebslügnerin dargestellt haben. Sylvie äußerte sich damals in einem Statement ganz klar zu den Vorwürfen: "Das ist wirklich das Allerletzte. Eine Frechheit. Ich fahre regelmäßig zur Nachuntersuchung zu meinem Onkologen nach Madrid. Jeder, der das Gegenteil behauptet, ist ein Lügner!"

Danach schien die Verschwörungstheorie eigentlich erledigt – bis Sabia sie gestern Abend wieder auffrischte. Sylvies Anwalt macht in einem Schreiben, das Bild vorliegt, deutlich: "Die Tatsache, dass Sylvie Meis an Brustkrebs erkrankt ist, die Details der Erkrankung sowie ihrer Behandlung bestätigt ein uns vorliegender Arztbericht des behandelnden Onkologen Dr. Javier Hornedo (Hospital Quiron, Madrid)." Weiter heißt es: "Die Behauptung, es habe die Erkrankung nie gegeben, ist somit genauso unwahr wie geschmacklos."

Sabia Boulahrouz, "Global Gladiators"-KandidatinP.Hoffmann/WENN.com
Sabia Boulahrouz, "Global Gladiators"-Kandidatin
Sylvie Meis, ModeratorinInstagram / sylviemeis
Sylvie Meis, Moderatorin
Sabia Boulahrouz, TV-StarInstagram / sabia_boulahrouz
Sabia Boulahrouz, TV-Star
Sylvie Meis auf der PLACE TO B-Party in Berlin 2018Kursi/ Splash News
Sylvie Meis auf der PLACE TO B-Party in Berlin 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de