Gestern ging es heiß es her bei Promi Big Brother: Nach dem gewonnenen Live-Duell feierten die zwei Sieger-Duos bestehend aus Katja Krasavice (22) & Chethrin Schulze (26) und Daniel Völz (33) & Pascal Behrenbruch (33) im "Villa"-Bereich eine wilde Pool-Party. Dabei kamen sich nicht nur Chethrin und Daniel näher – Nackt-Schnecke Katja machte deutlich, dass ihr Pascal gefällt. Doch der Leichtathlet ist vergeben und Vater! Diese Kombi machte einen prominenten Zuschauer sauer: Ex-Bachelorette-Boy Niklas Schröder (29) fand dieses Schauspiel respektlos.

Seinen Unmut über Katjas Baggerei an Pascal machte er in seiner Instagram-Story Luft: "Sich an einen vergebenen Mann ranzumachen und öffentlich zu sagen, was man mit ihm machen würde, [...] finde ich unmoralisch und hat absolut keine Vorbildfunktion." Er findet es schade, dass die anderen Bewohner mitgelacht und nicht widersprochen haben. Ihm tue vor allem Pascals bessere Hälfte zu Hause leid und er hätte von dem Sportler ein anderes Verhalten erwartet: "Dass der Partner nicht deutlich Stellung bezieht und dieses Vierer-Pooldate verlässt und schlafen geht – aus Respekt."

Noch ein weiterer BB-Bewohner ist vergeben: Johannes Haller (30). Auf ihn wartet daheim seine Liebste Yeliz Koc (24). Wie fühlt sie sich in dieser Situation? Sie gab zu, dass sie eifersüchtig sei, aber sie vertraue ihrem Schatz "Johannes weiß, wo er hingehört", erzählte die 24-Jährige in einem Interview.

Johannes Haller und Yeliz Koc 2019 in München
Getty Images
Johannes Haller und Yeliz Koc 2019 in München
Was sagt ihr zu Niks Reaktion?3153 Stimmen
2893
Gut gesagt – ich fand Katjas Verhalten auch respektlos!
260
Übertrieben – es ist doch gar nichts passiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de