Wechselt Angelina Jolie (43) im laufenden Scheidungsverfahren mit Brad Pitt (54) die Strategie? Das einstige Traumpaar geht schon seit knapp zwei Jahren getrennte Wege und lieferte sich in der Vergangenheit doch die ein oder andere öffentliche Fehde – sehr zum Leidwesen der sechs gemeinsamen Kinder. Nun möchte die Schauspielerin zum Wohle ihrer Familie endlich eine Einigung herbeiführen und hat dafür sogar ihren Rechtsbeistand ausgetauscht.

Bisher wurde Angelina von der Scheidungsanwältin Laura Wasser (50) vertreten. Doch laut People soll sie den Fall vor wenigen Wochen Samantha Bley DeJean anvertraut haben. "Sie hat sich dazu entschieden zu Samantha zu wechseln, weil sie die Expertin ist, wenn es um den Schutz und die Interessen der Kinder geht", erklärte ein Insider im Interview mit dem Magazin. Und genau das hat für den Leinwandstar nun oberste Priorität. "Angelina konzentriert sich darauf, ihre Familie zu 'heilen'. Sie will die Versöhnung von Brad und den Kids weiterhin unterstützen", stellte der Promi-Experte klar. Laura sei nach wie vor an dem Fall beteiligt, nur die Leitung habe Samantha übernommen.

Auch wenn die 43-Jährige versucht, zwischen ihrem Noch-Ehemann und dem Nachwuchs zu vermitteln, obliegt die endgültige Entscheidung in Sachen Sorgerecht letztendlich dem Gericht. Schon im Juni führte der verantwortliche Richter einen detaillierten Zeitplan ein, um Brad Zeit mit seinen Söhnen und Töchtern einzuräumen. Eine Einigung des Paares unter sich war zum damaligen Zeitpunkt nicht möglich.

Angelina Jolie und ihre Kinder besuchen den LouvreE-Press / Splash News
Angelina Jolie und ihre Kinder besuchen den Louvre
Angelina Jolie und Brad Pitt in Los Angeles 2015Kevin Winter/Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt in Los Angeles 2015
Brad Pitt bei der Premiere von "Okja"Jason Kempin/Getty Images for Netflix
Brad Pitt bei der Premiere von "Okja"
Glaubt ihr, dass Angeline und Brad sich demnächst einigen und die Scheidung damit endgültig durch ist?403 Stimmen
346
Nein, das dauert bestimmt noch.
57
Ja, auf jeden Fall scheint Angelina großes Interesse an einer zeitnahen Einigung zu haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de