Sein Bedürfnis, ein bisschen Dampf abzulassen, dürfte beim Stress der letzten Zeit vermutlich besonders stark sein. In den vergangenen Wochen sorgte Jan Ullrich (44) vordergründig mit Alkohol- und Drogeneskapaden für Schlagzeilen. Aktuell befindet sich der Ex-Radprofi in einer Entzugsklinik. Dort scheint ihm unter anderem die Distanz zu seiner Freundin sehr zu schaffen zu machen – körperliche Nähe dürfte er theoretisch aber auch bei anderen Ladys suchen!

Im Interview mit RTL-"Exclusiv" plauderte der einstige Spitzensportler aus, dass seine Elisabeth ihm doch tatsächlich die offizielle Erlaubnis zum Fremdgehen erteilt hat: "Ich bin eben ein junger Mann und brauche halt Sex. Und wenn ich vier Wochen unterwegs bin, dann darf ich mir das auch mal von anderen Frauen holen, bevor ich es ausschwitze, was ja sowieso nicht geht.“ Zwar sah es zwischen Jan und seiner Mallorca-Bekanntschaft vor einer Weile noch nach Trennung aus, derzeit scheint es trotz seiner schlimmen Down-Phase aber prächtig zu funktionieren – möglicherweise ja gerade wegen der Seitensprung-Lizenz.

Vor Jans Entzug geriet eine solche Gelegenheit aber auf fatale Art und Weise aus dem Ruder. Mitte des Monats traf er sich in einem Hotel in Frankfurt mit einer Escort-Dame. Das Stelldichein endete mit einem Polizeieinsatz – die junge Frau sagte anschließend aus, dass Jan ausgerastet sei und sie gewürgt habe, bis ihr schwarz vor Augen wurde. Er selbst wies diese Vorwürfe vehement zurück.

Jan Ullrich auf MallorcaStarpress/WENN.com
Jan Ullrich auf Mallorca
Elisabeth N.Sonstige
Elisabeth N.
Jan Ullrich, ehemaliger RadrennprofiGetty Images
Jan Ullrich, ehemaliger Radrennprofi
Was denkt ihr über offene Beziehungen?2901 Stimmen
193
Eigentlich ein tolles Konzept, das erleichtert doch vieles!
651
Hat sicher ein paar Vorteile, aber für mich ist das nichts.
2057
Einfach furchtbar! Wie kann man seinen Schatz nur freiwillig teilen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de