Herzogin Meghan (37) bekommt liebevolle Unterstützung von ihrem Serienpapa! Die Ehefrau von Prinz Harry (33) muss sich fast täglich mit den öffentlichen Anschuldigungen ihres Vaters Thomas Markle Sr. (74) herumschlagen. Der Palast hat mittlerweile ein offensives Vorgehen gegen ihn geplant. Und auch von anderer Seite bekommt die Beauty Unterstützung: Wendell Pierce, der in Meghans Erfolgsserie Suits ihren Dad gespielt hat, spricht sich jetzt gegen das Familien-Drama aus – und will immer für die 37-Jährige da sein!

"Wenn du deine Tochter liebst, dann liebst du deine Tochter. Die Beziehung ist nicht zum öffentlichen Verschleiß", stellte Wendell im Interview mit Telegraph heraus. Anders als Meghans echter Vater stünde er immer zur Herzogin von Sussex. Bei den finalen Dreharbeiten – nämlich der großen "Suits"-Hochzeit – teilten die beiden sogar einen Moment, den der 54-Jährige niemals vergessen wird: "Wir waren alleine. Ich sagte zu ihr 'Dein Leben wird sich ändern. Es wird umwerfend, aber ich möchte, dass du weißt, dass ich dein Freund bin. Egal wo du bist und was auch passiert – wenn dir das Goldfischglas, in dem du dich befindest, zu eng wird, dann kannst du mich immer anrufen.'"

Bislang schlägt sich Meghan aber trotz der Familien-Fehde richtig gut bei ihren royalen Pflichten. Professionell und mit viel guter Laune meisterte sie bislang jeden öffentlichen Auftritt an der Seite ihres Liebsten. Mit ihrer aufgeschlossenen Art bringt sie frischen Wind ins britische Königshaus.

Wendell Pierce bei einer SignierstundeW.Wade/WENN
Wendell Pierce bei einer Signierstunde
Herzogin Meghan im März 2018MEGA
Herzogin Meghan im März 2018
Meghan, Herzogin von SussexChris Jackson/Getty Images
Meghan, Herzogin von Sussex
Wie findet ihr Wendells Worte?679 Stimmen
639
Richtig rührend! Er scheint Meghan wirklich unterstützen zu wollen
40
Viel zu dick aufgetragen! Er will damit sicher auch nur in die Schlagzeilen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de